© APA/AFP/ANGELA WEISS

Stars
02/18/2019

Polizei-Kollegen gegen 50 Cent aufgestachelt? Ermittlungen laufen

Ein New Yorker Polizist habe seine Kollegen angewiesen, den Rapper zu erschießen, falls sie ihn sähen.

Weil er Kollegen gegen den Rapper 50 Cent aufgestachelt haben soll, hat die New Yorker Polizei interne Ermittlungen gegen einen Beamten eingeleitet. Das sagte ein Sprecher am Sonntag (Ortszeit) dem Hollywood Reporter.

Polizist habe Kollegen gegen Rapper angestachelt

Der Polizist soll im vergangenen Sommer zu seinen Kollegen gesagt haben, sie sollten den Rapper erschießen, falls sie ihn sähen. Der Musiker ("Get Rich Or Die Tryin'") wurde damals zu einer Boxveranstaltung erwartet, wie Medien berichteten.

50 Cent reagiert auf Instagram

"Ich nehme diese Drohung sehr ernst", schrieb 50 Cent auf Instagram. "Das Traurige ist, dass der Mann noch immer Dienstmarke und Waffe trägt."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Der Polizist ließ dem Online-Portal TMZ ausrichten, die Berichte seien falsch.

Der Mann ist der New York Daily News zufolge seit 30 Jahren im Dienst. Er solle bis zum Abschluss der internen Untersuchungen im Einsatz bleiben.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.