Am 6.2. feiert Fifi Pissecker 50. Geburtstag

© KURIER/Rainer Eckharter

Zum 50er
02/06/2015

Pissecker: "Heiraten hat der Arzt verboten"

Zum 50. Geburtstag zieht der Ex-Hektiker Bilanz und schwärmt über seine Liebe zu Doris Grausam (60).

So sehr er früher als Mitglied der "Hektiker" das System kritisierte, so sehr kritisiere er sich nun in seinem neuen Programm selbst.

"Der Vorteil am Älterwerden ist, dass man reflektierter wird. Vorausgesetzt, man hat was im Schädel", erklärtWolfgang "Fifi" Pissecker, der heute seinen 50. Geburtstag mit der Premiere von "Fifi Fifty" im Orpheum zelebriert. Mit dabei: FreundinDoris Grausam(60), die er liebt, aber sicher nicht heiratet.

KURIER: Sie feiern auf der Bühne – Ihr Weg, einer Krise vorzubeugen?Wolfgang Pissecker: Nein, man kann das Altwerden sowieso nicht abwenden, sondern nur bestmöglich damit umgehen. Nachdem ich gut vorgesorgt habe, habe ich eigentlich kein Problem.

Wie haben Sie vorgesorgt?

Mit 25 habe ich mir gedacht, wenn ich so weiter mache, wie bisher, habe ich die Hälfte des Lebens bereits hinter mir. Also habe ich aufgehört zu rauchen und Schnäpse zu trinken.

Wie lautet Ihre persönliche Bilanz zum 50. Geburtstag?

Net schlecht! Natürlich hätte ich mir gerne einiges erspart – vor allem meine Eltern so früh zu verlieren. Aber über die Dinge, die ich beeinflussen konnte, kann ich mich nicht beschweren.

Ihr Vater, TV-Journalist Walter Pissecker, starb mit nur 56. Belastet Sie das mit 50 noch mehr als früher?

Ich habe keine Angst vor dem Tod. Entscheidend ist nicht die Frage, ob es ein Leben danach, sondern ob es eines davor gibt!

Sie sind nur ein Mal – von Ihrem Elternhaus ins Nebenhaus – übersiedelt. Fürchten Sie Veränderungen?

Das würde ich nicht sagen. Mir taugt’s hier in Perchtoldsdorf einfach und ich entdecke nach all den Jahren immer wieder Neues.

Sie leben alleine, obwohl Sie seit über zwei Jahren liiert sind ...

Es hält die Liebe frisch, wenn man nicht dauernd aufeinanderpickt. Doris hat ihren Mittelpunkt in Wels, wo auch ihre Tochter und das Enkerl leben.

Ihre Lebensgefährtin ist 60. Kein Problem für Sie?

Im Gegenteil, der Herbst hat auch wunderschöne Tage! Ich habe so viel Zeit mit jungen Mädchen verbracht, ich weiß heute die Reife und Ruhe zu schätzen. Außerdem hat Doris so viel Energie, da könnte sich so manche 20-Jährige was abschneiden.

Eine Frau zum Heiraten?

Na, ich hab’ ein Attest vom Arzt, ich darf nicht! (lacht) Kinder und Heiraten haben sich bei mir nie ergeben – und wenn man nicht der Typ dafür ist, sollte man das nicht erzwingen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.