Pink erwartet ein Mädchen

Die Sängerin bestätigte am Dienstag in der Talkshow von Ellen DeGeneres seit Wochen kursierende Internetgerüchte, dass sie ein Kind erwartet.


Erster Nachwuchs für Pop-Star Pink, wie die Rockröhre am Dienstag selbst bestätigte. Sie wollte nicht früher darüber sprechen, denn sie habe schon einmal eine Fehlgeburt gehabt, erzählte ink in der Talkshow von Ellen DeGeneres, die am Mittwoch ausgestrahlt werden sollte. "People.com" gab Auszüge daraus bereits am Dienstag bekannt. Die Ärzte glauben, dass es ein Mädchen ist, verriet die werdende Mutter. Die Schwangerschaft sei kein Versehen gewesen, sie hätten daran "gearbeitet". Das Paar, das seit 2006 verheiratet ist, hatte sich 2008 kurzfristig getrennt, aber im Jahr darauf wieder versöhnt. Laut US Weekly war es Pink sehr wichtig ihre Beziehung mit Ehemann Carey nach der Krise zu stärken - "jetzt ist sie total happy und sehr aufgeregt, dass es mit der Schwangerschaft so schnell geklappt hat! Sie wird einfach eine wundervolle Mutter", so eine Quelle. Bereits im Frühling gab es erste Schwangerschaftsgerüchte um die Popsängerin. Ein kleines Bäuchlein war zu sehen, doch war das eher auf Pinks exzessives Training zurückzuführen. Damals dementierte sie die Gerüchte via Twitter. Auch der Zeitpunkt soll - laut einem Insider - für die Sängerin sehr günstig sein, da sie gerade nicht auf Tour ist und somit "frei" hat.

Doch Pink ist nicht der einzige Star, der im Moment Mutterfreuden entgegenblickt. Weiterer Showbiz-Nachwuchs


Model Miranda Kerr (27) brach heuer bereits viele Frauenherzen - sie ehelichte Schauspieler Orlando Bloom. Prompt stellte sich auch Nachwuchs ein. Kerr sorgte erst kürzlich für Schlagzeilen, als sie sich im sechsten Monat von Fotograf Patrick Demarchelier für das W Magazine ablichten ließ. "Wir lassen uns überraschen" meinte Kerr erst kürzlich im Interview mit dem W Magazine über das Geschlecht ihres Babys. Viele Gerüchte gab es in den vergangenen Monaten um Schauspielerin Penélope Cruz. Zuerst Hochzeitsgerüchte, dann Babygerüchte, mittlerweile wissen wir - beides ist wahr. Die Spanierin ehelichte Anfang Juli ihren Kollegen Javier Bardem und ist derzeit im sechsten Monat schwanger. Verraten wurde ihre Schwangerschaft durch Paparazzi Fotos von den Dreharbeiten zum vierten Teil von "Fluch der Karibik", auf denen Cruz mit eindeutigem Bäuchlein zu sehen war. Kurz darauf bestätigte ihr Sprecher die Schwangerschaft. "CSI: Miami"-Star Emily Procter erwartet ihr erstes Kind. Vater ist der Musiker Paul Bryan. Die bald 42-Jährige zeigt ihren großen Babybauch voll Stolz und nutzt ihn auch gleich kommerziell. Da die Schauspielerin einiges zugelegt hat, macht sie nun Werbung für eine Anti-Schwangerschaftsstreifen-Creme. Ihr Serien-Charakter Calleigh Duquesne wird übrigens nicht schwanger. Nach ihrer Krebsdiagnose 2008 und einer schweren Operation darf Christina Applegate nun wieder lachen. Sie gab im Sommer 2010 ihre Schwangerschaft bekannt. Es ist das erste Kind für den "Samantha, who?"-Star und den niederländischen Bassisten Martin LeNoble. Auch Designerin Stella McCartney kann sich über baldigen Zuwachs in ihrer Familie freuen. Die Tochter von Paul und Linda McCartney und Ehemann Alasdhair Willis, Künstler und Publizist  erwarten bereits ihr viertes Kind. "Resident Evil: Afterlife"-Star Ali Larter erwartet ebenfalls ihr erstes Kind. Die Böse aus "Heroes" darf sich nun mit ihrem Mann, dem Schauspieler und Comedian Hayes MacArthur, auf den gemeinsamen Nachwuchs freuen. Auch das Geschlecht ist bereits bekannt: Die Schauspielerin erwartet einen Buben. Das Schauspielerehepaar Kelly Preston und John Travolta erwarten ihr drittes Kind. Die fast 48-Jährige erwartet im Gegensatz zu einigen Medienberichten keine Zwillinge sondern einen Buben. Ex-Model und Neo-Kochbuchautorin Sophie Dahl und ihr Gatte Jamie Cullum erwarten ebenfalls ein Baby. Sophie Dahl ist die Enkelin des Schriftstellers Roald Dahl, aus dessen Feder Werke wie "Charlie und die Schokoladenfabrik" oder "Der fantastische Mr. Fox" stammen. Vielleicht liest Sophie ja ihrem Nachwuchs daraus vor. Rock Urgestein Rod Stewart wagt mit 66 Jahren noch einmal das Wickeln. Er und seine Frau Penny Lancaster erwarten Anfang nächsten Jahres ihr zweites gemeinsames Kind, kurz vor Pennys 40sten und Rods 66sten Geburtstag.
(KURIER.at; apa) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?