Stars
20.03.2018

Pietro Lombardi: Ausraster bei Konzert

Der Sänger erlitt bei einem Konzert einen Wutausbruch auf der Bühne und beleidigte seine deutschen Fans.

Da sind mit DSDS-Star Pietro Lombardi offenbar die Nerven durchgegangen: Der Sänger beleidigte bei einem Disco-Auftritt am Samstag seine deutschen Fans und beschimpfte diese auch auf Instagram. Das Posting, das eigentlich eine Entschuldigung hätte sein sollen, hat der 25–Jährige inzwischen aber wieder gelöscht.

"Die Leute sagen draußen immer, Ausländer sind assi - ich schwöre, ich bin auch halb Deutscher, 90 Prozent assi sind wirklich die Deutschen. Unfassbar. Nicht die Ausländer. Das sind wirklich so wenig Ausländer und so viele Deutsche," erklärte Lombardi bei seinem Auftritt zwischen zwei Songs.

Ein Clip von dem Sager gelangte ins Netz und brachte dem Sänger viel Kritik ein.

Auf Instagram versuchte der deutsch-italienische Popstar später, seinen verbalen Ausraster zu erklären – und sich zu entschuldigen: Er habe einen Wutausbruch erlitten, weil ein Fan seinen Sohn Alessio beschimpft hatte.

"Ein deutscher Fan hat mich beleidigt. ,Du Bastard, du H****sohn'. Ich hab' dann zu allen gesagt, jeder sagt immer die Ausländer sind die Schlimmen...die beleidigen, die sind assi. Aber 90 Prozent der Deutschen sind assi. Das war darauf bezogen, dass 90 Prozent der Deutschen, die auf meinem Konzert sind, sind assi", so Lombardi in einem Posting, das er inzwischen aber gelöscht hat, der außerdem erklärte: "Ich habe mich dann aus Wut falsch artikuliert. Ich werde mich für meine Aussage nicht entschuldigen. Ich entschuldige mich, weil ich sie falsch formuliert habe. Ich habe nicht komplett Deutschland gemeint."

Das Video von seinem Auftritt und sein Posting hatten dem Musiker viele böse Kommentare eingehandelt. Es gibt aber auch Fans, die versuchen, Verständnis zu zeigen. "Pietro, lass dich nicht runterziehen. Du bist ein toller Mensch und jeder würde, wenn es um die Familie geht, was tun. Niemand hat das Recht, einen anderen zu beleidigen", schreibt zum Beispiel ein User.