Stars
20.04.2018

OP-süchtig? Was Sophia Wollersheim jetzt an sich machen ließ

Wollersheim legte sich erneut in Beverly Hills unters Messer.

Sophia Wollersheim, Dschungelcamperin und Ex von Bordell-Chef Bert Wollersheim, war wieder beim Schönheitschirurgen.

Die 30-Jährige schockierte in den vergangenen Monaten immer wieder mit ihren "Beauty"-OPs. Obwohl sie inzwischen bereits rund 30 Eingriffe hinter sich hat und es kaum eine Stelle an ihrem Körper gibt, die noch nicht modelliert wurde, hat sie sich nun erneut unters Messer gelegt.

Haut aus Bauch und Rücken geschnitten

Um sich den Bauch straffen zu lassen und für ein Lifting ihrer Rückenpartie, hat sie sich nun in die Praxis ihres Beauty-Docs begeben und den Eingriff auch dokumentieren lassen.

Dr. Michael K Obeng machte eine Bauchdecken-Straffung bei Wollersheim. Überschüssige Haut schnitt er aus Sophias Oberbauch heraus, die durch ihren Gewichtsverlust entstanden ist. Auch am Rücken wurde Haut entfernt.

Der Arzt aus Beverly Hills hatte ihr im letzten Jahr bereits zwei der untersten Rippen entfernt, damit Sophia ihrem Traum von einer Wespen-Taille näherkommt. Aktuell beträgt ihr Umfang laut eigenen Aussagen nur noch knapp 40 Zentimeter.

Mit ihren Besuchen in der Schönheitsklinik kann und will sie trotzdem nicht aufhören, auch wenn sie sich immer mehr kritischen Kommentaren im Netz stellen muss.