© Presley Ann/Getty Images

Stars
08/09/2020

Aus nach eineinhalb Jahren: Olivia Munn trennt sich von Milliardärs-Sohn

"US Weekly" berichtet in Berufung auf einen Insider von dem Beziehungs-Aus des Paares, das seine Beziehung erst vergangenen November offiziell bestätigt hatte.

von Elisabeth Spitzer

Rund eineinhalb Jahr lang war Olivia Munn mit Tucker Roberts, dem Sohn des milliardenschweren "Comcast"-Geschäftsführers Brian Roberts, glücklich. Doch dem für gewöhnlich gut informierten Promi-Magazin Us Weekly zufolge soll sich die 40-Jährige nun von ihrem schwerreichen Freund getrennt haben.

Alles aus bei Olivia Munn?

Eine Quelle aus dem Umfeld des Paares hat das Liebes-Aus bestätigt. Die Trennung der Schauspielerin von dem Vorsitzenden der "Philadelpia Fusion" soll in aller Freundschaft vonstatten gegangen sein.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Erste Dating-Gerüchte um Roberts und Munn waren im Dezember 2018 laut geworden, als die beiden händchenhaltend bei einem gemeinsamen Shopping-Trip in Los Angeles gesichtet wurden. Bald darauf sollen Munn und Roberts gemeinsam Silvester gefeiert haben.

Erst im November vergangenen Jahres hatte Olivia Munn ihre Beziehung zu Tucker Roberts offiziell bestätigt, als sie ein Pärchenfoto von einer Halloweenparty auf Instagram postete. Nun soll ihre neue Beziehung aber wieder Geschichte sein.

Olivia Munn ist eine US-amerikanische Fernsehmoderatorin, Schauspielerin und arbeitet auch als Model. Als Schauspielerin war sie unter anderem in "Magic Mike" (2012) und "X-Men: Apocalypse" (2016) zu sehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.