Stars
25.03.2018

Neue Kurven: Mehr Kilos stehen diesen Promis

Charlène oder Kate Hudson: Mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen sehen diese Promis toll aus.

Neue Kurven: Mehr Kilos stehen diesen Promis

1/35

Jennifer Aniston - mehr: Schon seit einigen Jahren macht Jennifer Aniston ihre Dauerdiät nicht mehr. Von maximal 1200 Kalorien am Tag soll sie sich damals ernährt haben. Mit der Beziehung zu Justin Theroux kam auch das ein oder andere Kilogramm dazu. Ob sie nun nach der Trennung wieder abspeckt?

mehr Kurven: Jen zeigte sie sich mit Kurven und topfit bei der Oscarparty von Vanity Fiar.

weniger: Vor Justin war noch Jens altbekannte Figur angesagt, die sie gerne im Bikini präsentierte.

weniger: Nach der Trennung von Brad Pitt im Jahr 2006 war Jen so dünn wie nie. Damals war es noch dazu angesagt, extrem dürr auszusehen.

mehr: Vor ein paar Monaten wurde der Hollywoodstar erneut am Strand abgelichtet. Ob ihres Wohlfühlbäuchleins kamen prompt Schwangerschaftsgerüchte auf.

Schon seit Anfang 2017 zeigt Rihanna sich mit etwas mehr Kurven in der Öffentlichkeit, die ihr gut stehen.

Sie selbst soll allerdings nicht ganz zufrieden mit den Kilo-Aufschwung sein.

2013 sah man die Sängerin noch mit weniger Fleisch auf den Rippen.

Crystal Renn - weniger: Vor einigen Jahren war sie noch das erfolgreichste Model für Übergrößen, heute ist davon nichts mehr zu sehen, Renn ist spindeldürr.  

mehr So hat die 30-Jährige noch Karriere gemacht. Im Jahr 2009 hat sie sogar ein Buch über ihre harte Zeit im Modelbusiness geschrieben, in der sie den harten Kampf mit den Kilos behandelte.

weniger Ihren eigenen Ratschlag, sich zur fülligen Figur zu bekennen, hat sie offenbar nicht befolgt. Sie hat ihre Kilos wieder abgespeckt. Dass sie wieder magersüchtig ist, bestreitet das Model.

Mila Kunis - weniger: Die Schauspielerin hat für ihre Rolle als Balletttänzerin in "Black Swan" mehr als zehn Kilogramm abgenommen und sich dabei selbst äußerst unwohl gefühlt. Bei einer Körpergröße von 1,62 m wog sie nur noch 43 Kilo.

mehr: Nach dem Dreh nahm sie die verlorenen Kilos sofort wieder zu. Sie selbst findet sich mit Hüftgold schöner - vor allem fühle sie sich aber fitter und wohler.

Kate Bosworth - weniger: Kate Bosworth sieht dagegen aus wie ein Hungerhaken. Gerne zeigt sie ihre knochige Figur in Designerkleidung.

mehr: Dabei hatte sie ihren Durchbruch 2002 als durchtrainierte Surferin in "Blue Crush".

mehr: Zwischen damals und heute liegen mehr als zehn Jahre und wahrscheinlich ebenso viele Kilogramm. Mit den guten Rollen klappt es mit ihrer Magerfigur jedenfalls nicht mehr wirklich.

Hilary Duff - weniger: Der Disney-Star hat vor einigen Jahren ordentlich abgespeckt und es dabei schon fast etwas übertrieben.

mehr : Nach ihrer Schwangerschaft sieht Hilary Duff heute so aus.

mehr: Gesund, fit und mit einigen Kilos mehr auf den Rippen.

Charlene von Monaco - weniger Seit ihrer Heirat in das monegassische Königshaus hält sich Charlene angeblich an eine eiserne Diät.

mehr: In der Zeit vor ihrem Prinzessinnen-Titel wirkte Charlene um einiges natürlicher, damals hatte sie ein paar Kilos mehr als heute.

mehr: Nicht nur knochiger wurde die ehemalige Schwimmerin, auch um einiges maskenhafter schaut Charlene im Gegensatz zu früher aus.

weniger: Charlene nur sechs Monate nach der Geburt im Juli 2015

Renee Zellweger - weniger Für die "Bridget Jones"-Teile musste Renee Zellweger des Öfteren zu und wieder abnehmen. Danach zeigte sich Zellweger dann aber äußerst dünn.

mehr: Nun hat sie sich aber wieder Kurven zugelegt. Den meisten Fans gefällt sie mit mehr Kilos um vieles besser. Für die neuen "Jones"-Teile gab ein "Fatsuit" statt Gewichtsschwankungen.

Sarah Jessica Parker - weniger: Dünn und sehr muskulös war der "Sex and the City"-Star schon immer. Vor einigen Jahren aber wirkte Sarah Jessica Paker plötzlich ungesund dürr. Schuld soll ein Fitnesswahn gewesen sein, bis zu fünf Mal in der Woche soll Parker trainiert haben.

mehr: Heute hat die 52-Jährige zumindest wieder ein kleines bisschen mehr auf den Rippen.

mehr: Die neuen Kurven lassen den Ex-Fitnessfreak auch etwas weiblicher wirken.

Mette Marit - mehr: Schwedens Prinzessin Mette Marit hat in den letzten zwei Jahren auch an Kurven gewonnen. Hier ist sie Mai 2017 zu sehen.

Dünner: 2012