Stars
25.03.2018

Mila Kunis lästert über Sohn: Nicht so klug wie Mädchen

Mila Kunis ist überzeugt, dass ihre Tochter "klüger" ist als ihr Sohn.

Hollywoodstar Mila Kunis hat zwei gemeinsame Kinder mit Ehemann Ashton Kutcher. Zusammen haben sie die dreijährige Tochter Wyatt und den 15-monatigen Dimitri.

Jetzt hat die Schauspielerin erzählt, dass sie überrascht ist, wie "unterschiedlich" die beiden sich entwickeln. In der Talkshow von Ellen DeGeneres meinte sie:

"Sie sind so unglaublich unterschiedlich. Mein Sohn ist wie ein kleines Faultier. Er ist wundervoll und ich liebe ihn von ganzem Herzen, denn eines Tages wird er diese Sendung wahrscheinlich sehen und mich fragen 'Warum hast du sowas gesagt?'. Aber die Wahrheit ist nun mal, dass Frauen klüger sind als Männer. Und meine Kinder sind der lebende Beweis dafür. Mädchen kapieren es einfach und Junge sind mehr so 'Dum da-dum da-dum da-dum'. Sie verhalten sich eher wie kleine [...] Neandertaler."

Darüber hinaus scherzt die 34-jährige Schauspielerin, dass sich Dimitris Kommunikationsfähigkeiten ebenfalls in Grenzen halten.

Gibt ihrer Tochter Wein

Schon vor einiger Zeit sorgte Kunis für Aufmerksamkeit, als sie erzählte, dass sie ihrer Tochter einmal in der Woche einen Schluck Alkohol verabreicht. "Meine Tochter bekommt seit ihrer Geburt jeden Freitag einen Schluck Wein", verriet Kunis. Das habe einen religiösen Hintergrund. Mila wurde als Tochter jüdischer Eltern in der Ukraine geboren. Im Judentum sei es Brauch, Freitagabend Sabbat zu feiern. Dazu gehört neben einem Festessen auch ein Schluck Wein für alle Familienmitglieder.