Stars
26.07.2018

Michelle Williams: Heimliche Hochzeit mit Musiker

"Habe den Glauben an die Liebe nie aufgegeben": Die Schauspielerin gab dem Indie-Musiker Phil Elverum das Ja-Wort.

US-Schauspielerin Michelle Williams (37, "Brokeback Mountain") hat heimlich geheiratet. Ihre Hochzeit mit dem amerikanischen Indie-Musiker Phil Elverum (40) gab Williams in einem Interview mit dem US-Magazin Vanity Fair bekannt. An der Feier in den Adirondacks-Bergen im Norden des US-Staates New York hätten nur eine Handvoll Freunde teilgenommen, heißt es in dem Artikel vom Donnerstag.

Michelle Williams hat wieder geheiratet

Zudem seien Williams' Tochter Matilda (12) und die dreijährige Tochter von Elverum dabei gewesen. Matilda stammt aus der Beziehung der Schauspielerin mit dem 2008 gestorbenen "Brokeback Mountain"-Star Heath Ledger. Elverums erste Frau, die kanadische Comic-Zeichnerin Geneviève Castrée, war 2016 an Krebs gestorben.

"Ich habe die Liebe nie aufgegeben. Ich sage Matilda immer 'Dein Dad hat mich vor allen geliebt, dachte ich sei talentiert, hübsch, oder dass ich schöne Klamotten anhatte. Ich habe natürlich noch nie in meinem Leben über eine Beziehung gesprochen. Aber Phil ist nicht irgendjemand. Und das ist etwas wert. Die Art, wie er mich liebt, ist die Art, auf die ich mein ganzes Leben leben will", erzählte Williams über Elverum und fügte hinzu: "Ich arbeite daran, im Moment innerlich frei zu sein. Ich versuche Matilda so zu erziehen, dass sie sich frei genug fühlt, sie selbst zu sein und ich werde endlich von jemandem geliebt, der mir das Gefühl gibt, frei zu sein."

Ihre Nebenrolle in "Brokeback Mountain" an der Seite von Ledger brachte Williams 2006 die erste von vier Oscar-Nominierungen ein. Zuletzt war sie in Filmen wie "Alles Geld der Welt" und "I Feel Pretty" zu sehen. Im Oktober kommt sie an der Seite von Tom Hardy mit dem Superheldenfilm "Venom" in die Kinos.