© Claudio Lavenia/Getty Images

Stars
10/01/2020

Kris Jenner soll ihren Bodyguard sexuell belästigt haben

Kris Jenner wird von einem ehemaligen Mitarbeiter wegen sexueller Belästigung verklagt. Der Kopf des Kardashian-Jenner-Clans wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Ein ehemaliger Sicherheitsmann erhebt schwere Vorwürfe gegen Kris Jenner. Er beschuldigt die Mutter von Reality-Star Kim Kardashian, sich ihm gegenüber immer wieder übergriffig verhalten zu haben. Die 64-Jährige bestreitet die Vorwürfe.

Kris Jenner soll Ex-Bodyguard sexuell belästigt haben

Im Mai 2017 habe er angefangen, für Jenner zu arbeiten. Danach habe diese ihm regelmäßig unangebrachte Avancen gemacht.

Laut Gerichtsunterlagen, welche der Webseite The Blast vorliegen sollen, soll der einstige Bodyguard Marc McWilliams Opfer "durchgehender ungewollter sexueller Avancen und anderer Belästigung" durch seine Chefin geworden sein.

"Sie hat danach immer wieder unaufgefordert körperlichen Kontakt, der unziemlich und sexueller Natur war, zu ihrem Angestellten gesucht", zitiert die US-Seite aus den Gerichtsdokumenten. "Sie hat ungefragt seinen Hals, seine Schultern und Arme massiert und ihre Hand auf seinem Oberschenkel ruhen lassen. Dann hat sie ihren Schoß ohne Erlaubnis an seinen Hintern gedrückt und Teile ihres Körpers vor seinen Augen entblößt."

Dessen nicht genug. Kris Jenner soll außerdem "unzüchtige, suggestive, sexuelle, sexistische, rassistische, homophobe und ansonsten diskriminierende Kommentare gegenüber ihm und seinen Mitarbeitern" gemacht haben.

Auch gegen Jenners Tochter Kourtney Kardashian wurde Anklage erhoben, obwohl sich diese nicht an den sexuellen Belästigungen beteiligt haben soll. Mutter und Tochter wiesen die Vorwürfe von sich. Sie hätten kaum Kontakt zu dem Bodyguard gehabt, stellt der Anwalt der Familie klar. Außerdem soll McWilliams gefeuert sein worden, da er mehrfach schlafend im Auto erwischt wurde. Die Familie will ihn nun wegen Verleumdung verklagen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.