Königin Margrethe von Dänemark

© APA/AFP/dpa/CARSTEN REHDER

Stars
11/12/2019

Königin Margrethe von Dänemark: "Bin ein altes Mädchen"

Die royale Witwe wird sehr von ihrem Sohn Frederik unterstützt. „Ich bewältige rein körperlich nicht mehr so viel wie früher."

von Dieter Chmelar

Ihr Wahlspruch seit mehr als vier Jahrzehnten auf dem Thron lautet: „Guds hjælp, folkets kærlighed, Danmarks styrke (Gottes Hilfe, Volkes Liebe, Dänemarks Stärke).“

Freilich: Die Kräfte der dänischen Königin Margrethe (79) lassen nach. „Ich bewältige rein körperlich nicht mehr so viel wie früher. Ich gehe langsamer, die Stufen fühlen sich höher an. Und im Spiegel kann man sehen: die Jahre sind nicht spurlos vergangen“, gestand sie gegenüber dem schwedischen Magazin Expressen.

Trotz allem: Sie fühle sich „nicht anders als vor zehn Jahren“, obwohl sie „nun schon ein altes Mädchen“ sei. Besonders die letzten Jahren waren hart für die passionierte Raucherin: Ihr Ehemann Henrik erkrankte an Demenz und starb 2018 an einer Lungenerkrankung.

„Ich gewöhne mich daran, allein zu handeln“, so Margrethe, die aber nicht bereit ist, das Zepter abzugeben.

Ihrem Sohn, Frederik (51), ist sie für die Unterstützung dankbar: „Der Kronprinz hat mehrere Termine ohne mich perfekt wahrgenommen.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.