© Walter McBride/Corbis via Getty Images

Stars
07/10/2020

Kinderpornografie, Mobbing, Überdosis: Der Fluch der "Glee"-Stars

Der Cast der Musical-Comedy-Serie "Glee" hat in den vergangenen Jahren für jede Menge tragischer Negativschlagzeilen gesorgt.

von Elisabeth Spitzer

Von 2009 bis 2015 begeisterte die von 20th Century Fox Television für den Sender Fox produzierte TV-Serie "Glee" das internationale Publikum. Insgesamt sechs Staffeln und 121 Episoden wurden ausgestrahlt.

Die Musical-Show erhielt zahlreiche Auszeichnungen. 2009, 2010 sowie 2011 wurde "Glee" unter anderem mit einem Golden Globe Award als beste Serie ihres Genres ausgezeichnet.

Die zum Teil zuvor unbekannten Darsteller wurden durch die Erfolgsshow weltbekannt. Privat verlief das Leben einiger "Glee"-Stars aber weniger ruhmreich, sondern war von privaten Tragödien und Skandalen geprägt.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kinderpornografie, Mobbing, Überdosis: Der Fluch der "Glee"-Stars | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat