Stars
26.06.2018

Katherine Heigl entschuldigt sich für Friedhof-Selfies

Katherine Heigl empörte am Wochenende mit unangemessenen Friedhof-Selfies. Nun folgte eine Entschuldigung per Video.

Mit den Toten scherzt man nicht. Diese Erfahrung durfte jetzt auch die ehemalige TV-Ärztin aus der US-Serie "Grey's Anatomy" machen, nachdem sie sich via Instagram auf "lustigen" Friedhofsfotos zeigte.

"Ich habe festgestellt, dass mein Post, den ich auf Instagram geteilt habe, eine Menge Reaktionen ausgelöst hat, und mir wurde klar, ihr habt recht damit". Mit diesen Worten entschuldigte sich Katherine Heigl (39) nun mit zwei kurzen Videos bei ihren Fans. "Es war nicht angemessen, es war respektlos und ich habe es heruntergenommen."

Die 39-Jährige verbrachte das vergangene Wochenende bei ihrer Familie in Buffalo im US-Bundesstaat New York. Im Zuge dessen besuchte sie auch das Grab ihres toten Bruders Jason, der 1986 bei einem Autounfall in jungen Jahren ums Leben kam, sowie auch die letzten Ruhestätten einiger Verwandten.

Grimassen sorgten für Shitstorm

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Josh Keeley (38) sah man die Schauspielerin auf den Fotos neben Jasons Grab sitzen und Grimassen schneiden. Zu einem anderen Foto mit einer Engels-Statue schrieb Heigl: "Ich hatte die Gelegenheit ein wenig mit den Mädels zu tratschen." Verständlich, dass diese unüberlegte Aktion für jede Menge Ärger sorgte.

Heigl nahm die Fotos daraufhin umgehend von ihrer Seite und entschuldigte sich:

"Es ist eine schwierige Sache, die Gräber meiner Lieben zu besuchen. Ich beschloss, ein paar Momente der Leichtigkeit und des Humors zu finden und habe dabei nicht bemerkt, wie unangebracht das war." Und fährt mit Tränen in den Augen fort: "Ich entschuldige mich sehr und danke euch, dass ihr versteht, dass ich manchmal gewisse Dinge nicht klar genug durchschaue. Und ich bin dankbar für euren Input und dafür, dass ihr mir sagt, wenn ich vielleicht zu weit gehe. Danke, dass ihr mir vergeben habt. Nächstes Mal werde ich besser über die Gefühle anderer nachdenken und nicht nur über meine eigenen."

Für ihre Entschuldigung erntete Heigl Lob und Anerkennung von ihren Fans.