© APA/AFP/POOL/GARETH FULLER

Stars
03/18/2019

Kate & William: Feuchtfröhlicher Auftritt am St. Patrick's Day

Prinz William und Herzogin Kate nahmen an einer Parade in London teil - und genehmigten sich ein Guinness.

Bei bester Laune und bestem Wetter feierten Prinz William und seine Frau Kate am Sonntag den St. Patrick’s Day. Die beiden nahmen an einer Parade im Londoner Stadtteil Hounslow teil und genossen hinterher ein Glas dunkles irisches Guinness.

Gerüchte rund um eine vierte Schwangerschaft bei der Herzogin dürften damit vom Tisch sein. Kate ließ sich ihr Guinness jedenfalls schmecken.

Die Herzogin erschien traditionell im grünen Mantel von Alexander McQueen mit Kleeblatt-Brosche. Der dreiblättrige Shamrock ist das Symbol Irlands. Der irische Nationalheilige Patrick soll damit bei der Verbreitung des Christentums die Dreifaltigkeit erklärt haben. Prinz William erschien in Uniform.

William und Kate waren nicht die einzigen, die den St. Patrick's Day feierten: Mit Paraden und zahlreichen Aktionen haben Iren und Freunde der irischen Kultur an diesem Wochenende weltweit dem Nationalheiligen Patrick gehuldigt. Allein in Irland gab es am Sonntag zum St. Patrick's Day mehr als 100 Umzüge in Städten und Dörfern. Hunderttausende Menschen feierten in den Straßen, wie der Sender RTE berichtete.

Bilder vom William und Kates Auftritt am St. Patrick's Day

Am 17. März jährt sich der Todestag des heiligen Patrick (um 385-461), der im 5. Jahrhundert an der Verbreitung des christlichen Glaubens auf der "grünen Insel" beteiligt war. Irische Auswanderer brachten die Feiern zu Ehren ihres Nationalheiligen auch nach Amerika. Inzwischen werden am St. Patrick's Day in vielen Ländern Umzüge organisiert.