© Deleted - 438879

Twitter
02/10/2016

Kanye West hält Bill Cosby für unschuldig

Der Rapper sorgt für Unmut im Netz, nachdem er über Bill Cosby getwittert hat.

Ist das ein PR-Gag, der noch aufgelöst wird oder meint Kanye West seine Twittermeldung wirklich ernst?

Der Rapper, der gerne über Kollegen und andere Promis öffentlich urteilt, hat sich auf Twitter zu einer Solidaritätsbekundung berufen gefühlt: „BILL COSBY UNSCHULDIG !!!!!!!!!!“, postete West ohne weitere Begründung.

50 Frauen haben Bill Cosby angeklagt - sie seien von ihm sexuell missbraucht worden nachdem er ihnen Drogen verabreicht hat. Die meisten Fälle sind verjährt, einer wird aber gerade vor Gericht gebracht. Der millionenschwere Comedy-Star muss sich nun tatsächlich verantworten, ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft.

Dass Kanye jetzt offenbar zu dem Serien-Star hält, finden viele auf Twitter nicht OK von dem Rapper.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.