Stars
19.11.2018

Jessica Chastain ist mit 41 heimlich Mama geworden

Eine Leihmutter soll das Baby von Jessica Chastain und ihrem Ehemann Gian Luca Passi de Preposulo zur Welt gebracht haben.

Kaum jemand wusste, dass Hollywoodstar Jessica Chastain und ihr Mann, der italienische Adelsspross Gian Luca Passi de Preposulo (35), Nachwuchs erwarten. Die beiden sollen aber schon vor vier Monaten erstmals Eltern geworden sein.

Jessica Chastain: Plötzlich Mama

Laut Page Six soll eine Leihmutter die Tochter der 41-jährigen "Interstellar"-Darstellerin zur Welt gebracht haben. Befeuert wurden die Spekulationen um eine mögliche Leihmutterschaft dadurch, dass Chastain nie mit Babybauch gesehen wurde.

Die Tochter der Schauspielerin und des italienischen Grafen soll auf den Namen Giulietta Passi Chastain hören.

Page Six veröffentlichte Fotos, die Chastain und ihren Gatten bei einem Spaziergang durch New York mit ihrem Spross zeigen. Begleitet wurden die beiden von einer unbekannten Frau, von der angenommen wird, dass es sich um Giuliettas Nanny handelt.

Nur wenige Tage später wurde Chastains Ehemann dabei gesehen, wie er mit der Schauspielerin und ihrer Assistentin einen Kindersitz ins Hotel trug. Offiziell bestätigt wurden die Babygerüchte bisher aber noch nicht – was wohl daran liegt, dass sich Chastain, die im vergangenen Jahr in Italien auf dem Familienanwesen ihres Mannes "Ja" gesagt hat (dazu mehr), bezüglich ihres Privatlebens generell bedeckt hält.