Schauspieler Jan Josef Liefers als Gerichtsmediziner Professor Boerne.

© APN/Focke Strangmann

Dreh in Los Angeles
07/16/2015

Liefers kritisiert deutsche Mentalität

Der "Tatort"-Star schwärmt von Los Angeles und der positive Motivation, die dort jeder hat.

Der deutsche Schauspieler Jan Josef Liefers (50) wurde mit seiner "Tatort"-Rolle als Gerichtsmediziner bekannt und gilt als beliebtester deutsche TV-Star. Er schwärmt nach ein paar Drehtagen in Los Angeles von Hollywood.

"Für die Menschen dort ist Filmemachen wie die Luft zum Atmen", sagte der Schauspieler der deutschen "People". Auch Scheitern sei dort "nie ein menschlicher, persönlicher Mangel".

"In L.A. hat jeder Taxifahrer ein eigenes Drehbuch im Handschuhfach, und jeder hält es absolut für möglich, dass es ein gigantischer Erfolg werden könnte, wenn die richtigen Menschen es in die Hände kriegen." Das sei hierzulande ganz anders:

"Die mit dem Geld und die mit den Ideen stehen sich in Deutschland gern gegenseitig im Weg. Wir neigen dazu, risikoarme Unternehmungen zu bevorzugen, Erprobtes zu wiederholen."


Und weiter: "Wir träumen zwar von einem deutschen 'Breaking Bad' oder 'Game of Thrones', aber halten uns mit Skepsis und Befürchtungen des Scheiterns auf (...)."

Die beliebtesten "Tatort"-Ermittler 2014
https://images.kurier.at/46-59522895.jpg/45.374.541
ORF ALLEGRO FILM/Oliver Roth
Wien Heimat verbindet: Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser sind mit Abstand die Top-Ermittler.
Tatort
"Tatort", "Vergeltung." Schon der dritte Mord an einem Jugendlichen ist geschehen. Ein Serienmörder geht also um. Pikanterie der Sache: Die Opfer sind ehemalige Minderjährige, die selbst einen Mord begangen haben. Auf die gleiche Weise! Die Spur führt Moritz Eisner und seine neue Mitarbeiterin Bibi Fellner in ein Therapiezentrum, wo jugendliche Gewalttäter behandelt werden.Im Bild: Adele Neuhauser (Bibi Fellner), Harald Krassnitzer (Moritz Eisner). SENDUNG: ORF2 - SO - 12.01.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/Allegro Film/Oliver Roth. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522895.jpg/45.374.541
ORF ALLEGRO FILM/Oliver Roth
Tatort
"Tatort", "Vergeltung." Schon der dritte Mord an einem Jugendlichen ist geschehen. Ein Serienmörder geht also um. Pikanterie der Sache: Die Opfer sind ehemalige Minderjährige, die selbst einen Mord begangen haben. Auf die gleiche Weise! Die Spur führt Moritz Eisner und seine neue Mitarbeiterin Bibi Fellner in ein Therapiezentrum, wo jugendliche Gewalttäter behandelt werden.Im Bild: Adele Neuhauser (Bibi Fellner), Harald Krassnitzer (Moritz Eisner). SENDUNG: ORF2 - SO - 12.01.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/Allegro Film/Oliver Roth. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-54169875.jpg/45.374.522
ORF ARD/Marion von der Mehde
Hamburg Leichen säumten seinen Weg, Til Schweiger vergraulte die Seher damit aber nicht.
Tatort
"Tatort", "Willkommen in Hamburg." Super-GAU während des ersten Einsatzes von Nick Tschiller und seinem Kollegen Yalcin Gümer. Bei einer routinemäßigen Wohnungsüberprüfung kommt es zu einer Schießerei, drei Mitglieder des gefürchteten Astan-Clans werden dabei getötet. Tschiller gerät damit ins Visier der eigenen Reihen. Er muss sich einer internen Untersuchung stellen und vor Staatsanwältin Hanna Lennerz rechtfertigen. Von seinen neuen Kollegen, allen voran von seinem Vorgesetzten Holger Petretti und seiner Kollegin Ines Kallwey, wird Tschiller mit großem Misstrauen beobachtet. Hinzu kommt, dass es irgendwo in der Hamburger Polizei eine undichte Stelle geben muss. Nick nimmt den Kampf gegen den Zuhälter-Clan auf, der das Hamburger Milieu mit Schmiergeld, Angst und Gewalt offenbar fest im Griff hat.Im Bild: Tschiller (Til Schweiger) im Schusswechsel mit Max und Amed. SENDUNG: ORF2 - SO - 10.03.2013 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Marion von der Mehden. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-54169875.jpg/45.374.522
ORF ARD/Marion von der Mehden
Tatort
"Tatort", "Willkommen in Hamburg." Super-GAU während des ersten Einsatzes von Nick Tschiller und seinem Kollegen Yalcin Gümer. Bei einer routinemäßigen Wohnungsüberprüfung kommt es zu einer Schießerei, drei Mitglieder des gefürchteten Astan-Clans werden dabei getötet. Tschiller gerät damit ins Visier der eigenen Reihen. Er muss sich einer internen Untersuchung stellen und vor Staatsanwältin Hanna Lennerz rechtfertigen. Von seinen neuen Kollegen, allen voran von seinem Vorgesetzten Holger Petretti und seiner Kollegin Ines Kallwey, wird Tschiller mit großem Misstrauen beobachtet. Hinzu kommt, dass es irgendwo in der Hamburger Polizei eine undichte Stelle geben muss. Nick nimmt den Kampf gegen den Zuhälter-Clan auf, der das Hamburger Milieu mit Schmiergeld, Angst und Gewalt offenbar fest im Griff hat.Im Bild: Tschiller (Til Schweiger) im Schusswechsel mit Max und Amed. SENDUNG: ORF2 - SO - 10.03.2013 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Marion von der Mehden. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-57962741.jpg/45.374.525
ORF ARD/Willi Webe
Münster Axel Prahl  und Jan Josef Liefers folgen auf den Fersen.
Tatort
"Tatort", "Die chinesische Prinzessin." Songma, Künstlerin, Dissidentin, Prinzessin, stellt ihre vielbeachteten Werke im Westfälischen Landesmuseum aus. Doch am Morgen nach ihrer Vernissage wird sie ermordet mit einem Skalpell in der Münsteraner Rechtsmedizin gefunden. Prof. Boerne steht nicht nur unter Schock, sondern auch unter dringendem Tatverdacht: Vollkommen hingerissen war er von der Anmut der letzten Nachfahrin der chinesischen Kaiserinwitwe Cixi. Und die wiederum sehr beeindruckt von ihm. Der sichtlich angeschlagene Rechtsmediziner hat keine Erinnerung mehr an die letzten Stunden. Offensichtlich waren bei dem Rendezvous am Seziertisch auch Drogen im Spiel. Oder hat der Fall einen politischen Hintergrund? Laut Kurator Jürgen Martin wurden die Künstlerin und ihr Team vom chinesischen Geheimdienst überwacht.Im Bild: Durchbruch: Kommissar Thiel (Axel Prahl, r) und Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) jagen die chinesische Mafia in Münster. Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Willi Weber. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-57962741.jpg/45.374.525
ORF ARD/Willi Weber
Tatort
"Tatort", "Die chinesische Prinzessin." Songma, Künstlerin, Dissidentin, Prinzessin, stellt ihre vielbeachteten Werke im Westfälischen Landesmuseum aus. Doch am Morgen nach ihrer Vernissage wird sie ermordet mit einem Skalpell in der Münsteraner Rechtsmedizin gefunden. Prof. Boerne steht nicht nur unter Schock, sondern auch unter dringendem Tatverdacht: Vollkommen hingerissen war er von der Anmut der letzten Nachfahrin der chinesischen Kaiserinwitwe Cixi. Und die wiederum sehr beeindruckt von ihm. Der sichtlich angeschlagene Rechtsmediziner hat keine Erinnerung mehr an die letzten Stunden. Offensichtlich waren bei dem Rendezvous am Seziertisch auch Drogen im Spiel. Oder hat der Fall einen politischen Hintergrund? Laut Kurator Jürgen Martin wurden die Künstlerin und ihr Team vom chinesischen Geheimdienst überwacht.Im Bild: Durchbruch: Kommissar Thiel (Axel Prahl, r) und Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) jagen die chinesische Mafia in Münster. Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Willi Weber. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522889.jpg/45.374.574
ORF ARD/Martin Valentin Menke
Köln Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär: Populäres Duo vom Rhein.
Tatort
"Tatort", "Franziska." Franziska wurde als Geisel genommen: Diese Nachricht trifft Ballauf und Schenk mitten ins Mark. Sie müssen nicht nur den Mord an einem Häftling aufklären, sondern auch dringend ihrer Kollegin helfen. Neben ihrem Job bei der Mordkommission engagiert sich Franziska als ehrenamtliche Bewährungshelferin. Und ausgerechnet der ihr zugeordnete Häftling Daniel Kehl bedroht sie jetzt im Besucherraum des Gefängnisses mit einem Messer. Nach zehn Jahren Haft steht er eigentlich kurz vor seiner Entlassung. Doch er ist dringend tatverdächtig, gerade seinen Zellennachbarn Sergej Rowitsch ermordet zu haben. Kehl beteuert seine Unschuld. Doch sein Mithäftling Niklas Berg bezeugt, ihn quasi auf frischer Tat ertappt zu haben. Ist eine Verschwörung gegen Kehl im Gange?Im Bild: Ermittlungen in der JVA: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, M) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) mit dem Justizvollzugsbeamten Olaf Dröger (Holger Handtke). SENDUNG: ORF2 - SO - 05.01.2014 - 21:55 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Martin Valentin Menke. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522889.jpg/45.374.574
ORF ARD/Martin Valentin Menke
Tatort
"Tatort", "Franziska." Franziska wurde als Geisel genommen: Diese Nachricht trifft Ballauf und Schenk mitten ins Mark. Sie müssen nicht nur den Mord an einem Häftling aufklären, sondern auch dringend ihrer Kollegin helfen. Neben ihrem Job bei der Mordkommission engagiert sich Franziska als ehrenamtliche Bewährungshelferin. Und ausgerechnet der ihr zugeordnete Häftling Daniel Kehl bedroht sie jetzt im Besucherraum des Gefängnisses mit einem Messer. Nach zehn Jahren Haft steht er eigentlich kurz vor seiner Entlassung. Doch er ist dringend tatverdächtig, gerade seinen Zellennachbarn Sergej Rowitsch ermordet zu haben. Kehl beteuert seine Unschuld. Doch sein Mithäftling Niklas Berg bezeugt, ihn quasi auf frischer Tat ertappt zu haben. Ist eine Verschwörung gegen Kehl im Gange?Im Bild: Ermittlungen in der JVA: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, M) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) mit dem Justizvollzugsbeamten Olaf Dröger (Holger Handtke). SENDUNG: ORF2 - SO - 05.01.2014 - 21:55 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Martin Valentin Menke. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-46842529.jpg/45.374.517
APA/Kerstin Stelte
München Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl unter den Top Five.
Tatort
"Tatort", "Der traurige König." Zunächst widerwillig müssen die Münchner Hauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr akzeptieren, dass die Polizei-Assistentin Julia Winters zu Ausbildungszwecken ein paar Wochen bei ihnen mitlaufen wird. Auf der Fahrt zu einem Lehrgang geraten die drei in eine unüberschaubare Situation. Die Leitstelle München-Ost meldet auf einem verlassenen Gutshof einen in Brand geratenen PKW, der vor ihren Augen explodiert. Auf dem Beifahrersitz konnten sie kurz noch die Umrisse einer Person erkennen. In dem verwinkelten Anwesen treffen sie auf einen bewaffneten Mann. Es kommt zu einer Schießerei, bei der Leitmayr den Bewaffneten schwer verletzt. Leitmayr gerät in die Mühlen polizeiinterner Ermittlungen, und er muss erfahren, dass der Mann, den er erschossen hat, aus seiner unmittelbaren Nachbarschaft stammt.Im Bild: Von links: die Kriminalhauptkommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec). SENDUNG: ORF2 - SO - 26.02.2012 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: Kerstin Stelter/BR/Kerstin Stelter. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-46842529.jpg/45.374.517
APA/Kerstin Stelter
Tatort
"Tatort", "Der traurige König." Zunächst widerwillig müssen die Münchner Hauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr akzeptieren, dass die Polizei-Assistentin Julia Winters zu Ausbildungszwecken ein paar Wochen bei ihnen mitlaufen wird. Auf der Fahrt zu einem Lehrgang geraten die drei in eine unüberschaubare Situation. Die Leitstelle München-Ost meldet auf einem verlassenen Gutshof einen in Brand geratenen PKW, der vor ihren Augen explodiert. Auf dem Beifahrersitz konnten sie kurz noch die Umrisse einer Person erkennen. In dem verwinkelten Anwesen treffen sie auf einen bewaffneten Mann. Es kommt zu einer Schießerei, bei der Leitmayr den Bewaffneten schwer verletzt. Leitmayr gerät in die Mühlen polizeiinterner Ermittlungen, und er muss erfahren, dass der Mann, den er erschossen hat, aus seiner unmittelbaren Nachbarschaft stammt.Im Bild: Von links: die Kriminalhauptkommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec). SENDUNG: ORF2 - SO - 26.02.2012 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: Kerstin Stelter/BR/Kerstin Stelter. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522894.jpg/45.374.547
ORF ARD/Alexander Kluge
Konstanz Blum und Perlmann: Die Fälle vom Bodensee ziehen.
Tatort
"Tatort", "Todesspiel." Benjamin Wolters, reicher Erbe und arroganter Schnösel, wird erschossen aufgefunden. Er war ein Zyniker, der es liebte zu provozieren und andere von sich abhängig zu machen. Deshalb kommen alle Mitglieder seiner Clique als Mörder in Frage: Der Freund, dem Benjamin die Freundin ausspannte, die Freundin, die er zugunsten einer anderen fallen ließ, der vergessene Casting-Star, den er die Abhängigkeit spüren ließ. Klara Blum stößt auf Granit bei ihren Ermittlungen. Kai Perlmann weiß Rat: Er mimt den reichen, verwöhnten Langzeitstudenten und wagt sich Undercover in die Höhle der jungen Löwen.Im Bild: Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) hören von Alisa Adam (Anna Bederke), dass der Ermordete mit ihr Russisches Roulette spielen wollte. SENDUNG: ORF2 - SO - 19.01.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Alexander Kluge. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522894.jpg/45.374.547
ORF ARD/Alexander Kluge
Tatort
"Tatort", "Todesspiel." Benjamin Wolters, reicher Erbe und arroganter Schnösel, wird erschossen aufgefunden. Er war ein Zyniker, der es liebte zu provozieren und andere von sich abhängig zu machen. Deshalb kommen alle Mitglieder seiner Clique als Mörder in Frage: Der Freund, dem Benjamin die Freundin ausspannte, die Freundin, die er zugunsten einer anderen fallen ließ, der vergessene Casting-Star, den er die Abhängigkeit spüren ließ. Klara Blum stößt auf Granit bei ihren Ermittlungen. Kai Perlmann weiß Rat: Er mimt den reichen, verwöhnten Langzeitstudenten und wagt sich Undercover in die Höhle der jungen Löwen.Im Bild: Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) hören von Alisa Adam (Anna Bederke), dass der Ermordete mit ihr Russisches Roulette spielen wollte. SENDUNG: ORF2 - SO - 19.01.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Alexander Kluge. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59176171.jpg/45.374.514
NDR/DAVID PAPROCKI NDR PRESSE UND INFORMATION/NDR/David Paprocki
Norddeutschland Falke und Lorenz decken Hamburg/Umgebung ab.
Neues NDR "Tatort" Ermittlerduo
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Neues NDR "Tatort" Ermittlerduo v.l.: Petra Schmidt-Schaller und Wotan Wilke Möhring. © NDR/David Paprocki, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/David Paprocki" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
https://images.kurier.at/46-59176171.jpg/45.374.514
NDR/DAVID PAPROCKI NDR PRESSE UND INFORMATION/NDR/David Paprocki
Neues NDR "Tatort" Ermittlerduo
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Neues NDR "Tatort" Ermittlerduo v.l.: Petra Schmidt-Schaller und Wotan Wilke Möhring. © NDR/David Paprocki, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/David Paprocki" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
https://images.kurier.at/46-57850700.jpg/45.374.507
ORF ARD/Alexander Kluge
Ludwigshafen Odenthal und Kopper liegen solide in der Sehergunst.
Tatort
"Tatort", "Freunde bis in den Tod." Ron Klaas, 19-jähriger Schüler knapp vor dem Abschluss, wird erschossen. Hochintelligent, arrogant, unerreichbar, so wird der Schüler den Kommissaren beschrieben. Von einigen, auch von seinem Freund Manu, wurde Ron bewundert. Gleichzeitig stand er kurz vor einem Schulverweis, weil er seine Freude daran hatte, sowohl Mitschüler als auch Lehrer bloßzustellen. Manu wiederum, der einzige mit engerem Kontakt zu Ron, sagt gar nichts. Auch nicht, als Lena und Kopper ein Handyspiel entdecken, in das Ron die Flure der Schule programmierte, oder als sie feststellen, dass Ron sich Waffen besorgt hatte und Schießübungen machte. In den Kommissaren keimt der Verdacht, dass Ron Klaas mit der minutiösen Planung eines Amoklaufs beschäftigt war. Wusste jemand davon und wollte ihn an der Tat hindern?Im Bild: Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) bei den Ermittlungen im Fall eines ermordeten Schülers. SENDUNG: ORF2 - SO - 06.10.2013 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Alexander Kluge. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-57850700.jpg/45.374.507
ORF ARD/Alexander Kluge
Tatort
"Tatort", "Freunde bis in den Tod." Ron Klaas, 19-jähriger Schüler knapp vor dem Abschluss, wird erschossen. Hochintelligent, arrogant, unerreichbar, so wird der Schüler den Kommissaren beschrieben. Von einigen, auch von seinem Freund Manu, wurde Ron bewundert. Gleichzeitig stand er kurz vor einem Schulverweis, weil er seine Freude daran hatte, sowohl Mitschüler als auch Lehrer bloßzustellen. Manu wiederum, der einzige mit engerem Kontakt zu Ron, sagt gar nichts. Auch nicht, als Lena und Kopper ein Handyspiel entdecken, in das Ron die Flure der Schule programmierte, oder als sie feststellen, dass Ron sich Waffen besorgt hatte und Schießübungen machte. In den Kommissaren keimt der Verdacht, dass Ron Klaas mit der minutiösen Planung eines Amoklaufs beschäftigt war. Wusste jemand davon und wollte ihn an der Tat hindern?Im Bild: Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) bei den Ermittlungen im Fall eines ermordeten Schülers. SENDUNG: ORF2 - SO - 06.10.2013 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Alexander Kluge. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-47397652.jpg/45.374.488
AP/Urs Flueele
Luzern Flückiger und Ritschard: Als Schweizer in den Top Ten der „anderen“ Alpenrepublik.
Switzerland TV Tatort
Swiss actors Delia Mayer, right, and Stefan Gubser, second right, are pictured during shooting for the TV series "Tatort" in Luzern, Switzerland, Thursday, Feb. 16, 2012. (Foto:Keystone, Urs Flueeler/AP/dapd)
https://images.kurier.at/46-47397652.jpg/45.374.488
AP/Urs Flueeler
Switzerland TV Tatort
Swiss actors Delia Mayer, right, and Stefan Gubser, second right, are pictured during shooting for the TV series "Tatort" in Luzern, Switzerland, Thursday, Feb. 16, 2012. (Foto:Keystone, Urs Flueeler/AP/dapd)
https://images.kurier.at/46-59522891.jpg/45.374.569
ORF ARD/Conny Klei
Berlin Hartes Pflaster Bundeshauptstadt für Ermittler Ritter und Stark.
Tatort
"Tatort", "Großer schwarzer Vogel." Der bekannte Berliner Radiomoderator Nico Lohmann und seine schwangere Freundin Anne sollten Opfer einer Briefbombe werden. Sie verfehlt die beiden, und ein kleiner Junge stirbt, weil er im falschen Moment im Treppenhaus Ball spielt. Ritter und Stark ermitteln und stoßen auf Ungereimtheiten in Lohmanns Lebenslauf. Der ehemalige Leistungsschwimmer verursachte vor fünf Jahren einen schweren Autounfall und beendete danach seine Sportlerkarriere. Auf der Suche nach einem Motiv ermitteln die Kommissare auch bei Nicos Freundin Henriette, von der sich Nico damals trennte. Der Leidtragende des Unfalls, Ulrich Kastner, dessen Frau und kleine Tochter ums Leben kamen, ist auch heute noch überzeugt, dass seine Frau den Unfall nicht verursachte. Aber der Hergang wurde nie aufgeklärt.Im Bild: Boris Aljinovic (Felix Stark), Dominic Raake (Till Ritter), Julia Koschitz (Henriette). SENDUNG: ORF2 - SO - 09.02.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Conny Klein. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522891.jpg/45.374.569
ORF ARD/Conny Klein
Tatort
"Tatort", "Großer schwarzer Vogel." Der bekannte Berliner Radiomoderator Nico Lohmann und seine schwangere Freundin Anne sollten Opfer einer Briefbombe werden. Sie verfehlt die beiden, und ein kleiner Junge stirbt, weil er im falschen Moment im Treppenhaus Ball spielt. Ritter und Stark ermitteln und stoßen auf Ungereimtheiten in Lohmanns Lebenslauf. Der ehemalige Leistungsschwimmer verursachte vor fünf Jahren einen schweren Autounfall und beendete danach seine Sportlerkarriere. Auf der Suche nach einem Motiv ermitteln die Kommissare auch bei Nicos Freundin Henriette, von der sich Nico damals trennte. Der Leidtragende des Unfalls, Ulrich Kastner, dessen Frau und kleine Tochter ums Leben kamen, ist auch heute noch überzeugt, dass seine Frau den Unfall nicht verursachte. Aber der Hergang wurde nie aufgeklärt.Im Bild: Boris Aljinovic (Felix Stark), Dominic Raake (Till Ritter), Julia Koschitz (Henriette). SENDUNG: ORF2 - SO - 09.02.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Conny Klein. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-58322539.jpg/45.374.482
ORF ARD/Marcus Goldhah
Erfurt Funck, Schaffert und Grewel: Noch recht neue Kommissare.
Tatort
"Tatort", "Kalter Engel." Der mutmaßliche mehrfache Frauenmörder Roman Darschner wird festgenommen. Sein jüngstes Opfer scheint die Studentin Anna Siebert, 24, zu sein, die erschlagen aufgefunden wird. Am Tatort und bei der Toten sprechen allerdings einige Indizien gegen das übliche Muster Darschners. Die Durchsuchung von Annas Studentenzimmer zeichnet ein ungewöhnliches Bild der Toten: Anna Siebert besaß teure Garderobe und bereitete offenbar den Umzug in eine große, neue Mietwohnung vor. Zwei Bekannte aus Annas Umfeld, beschreiben die Tote zudem als einen Menschen, der andere für seine Zwecke benutzte. Woher hatte eine Studentin so viel Geld? Ein reicher Freund, ein "Sugar Daddy"? Am Ende entsteht ein spannendes Puzzle aus verletzter Liebe, Drogen, Gewalt - und die Frage, ob ein weiteres fragiles Leben noch rechtzeitig gerettet werden kann.Im Bild: Benjamin Kramme (Maik Schaffert), Alina Levshin (Johanna Grewel), Friedrich Mücke (Henry Fuck). SENDUNG: ORF2 - SO - 03.11.2013 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Marcus Goldhahn. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-58322539.jpg/45.374.482
ORF ARD/Marcus Goldhahn
Tatort
"Tatort", "Kalter Engel." Der mutmaßliche mehrfache Frauenmörder Roman Darschner wird festgenommen. Sein jüngstes Opfer scheint die Studentin Anna Siebert, 24, zu sein, die erschlagen aufgefunden wird. Am Tatort und bei der Toten sprechen allerdings einige Indizien gegen das übliche Muster Darschners. Die Durchsuchung von Annas Studentenzimmer zeichnet ein ungewöhnliches Bild der Toten: Anna Siebert besaß teure Garderobe und bereitete offenbar den Umzug in eine große, neue Mietwohnung vor. Zwei Bekannte aus Annas Umfeld, beschreiben die Tote zudem als einen Menschen, der andere für seine Zwecke benutzte. Woher hatte eine Studentin so viel Geld? Ein reicher Freund, ein "Sugar Daddy"? Am Ende entsteht ein spannendes Puzzle aus verletzter Liebe, Drogen, Gewalt - und die Frage, ob ein weiteres fragiles Leben noch rechtzeitig gerettet werden kann.Im Bild: Benjamin Kramme (Maik Schaffert), Alina Levshin (Johanna Grewel), Friedrich Mücke (Henry Fuck). SENDUNG: ORF2 - SO - 03.11.2013 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Marcus Goldhahn. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-40403737.jpg/45.374.475
AP/Radio Bremen/Joerg Landsberg
Bremen Lürsen und Stedefreund: Ganz okay, liefern aber längst keine Topquote.
ARD zeigt Tatort: Stille Wasser
Redaktionshinweis: Verwendung des Bildes nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei Nennung: Radio Bremen/Joerg Landsberg! Keine Archivierung! +++ Oliver Mommsen als Kommissar Stedefreund und Sabine Postel als Hauptkommissarin Inga Luersen im ARD-Tatort "Stille Wasser" von Thorsten Naeter. Die ARD strahlt den Bremer "Tatort" am Sonntag (13.02.11) aus. (zu dapd-Text) Foto: Radio Bremen/Joerg Landsberg/dapd
https://images.kurier.at/46-40403737.jpg/45.374.475
AP/Radio Bremen/Joerg Landsberg
ARD zeigt Tatort: Stille Wasser
Redaktionshinweis: Verwendung des Bildes nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei Nennung: Radio Bremen/Joerg Landsberg! Keine Archivierung! +++ Oliver Mommsen als Kommissar Stedefreund und Sabine Postel als Hauptkommissarin Inga Luersen im ARD-Tatort "Stille Wasser" von Thorsten Naeter. Die ARD strahlt den Bremer "Tatort" am Sonntag (13.02.11) aus. (zu dapd-Text) Foto: Radio Bremen/Joerg Landsberg/dapd
https://images.kurier.at/46-55742206.jpg/45.374.471
MDR/STEFFEN JUNGHANS MDR/HA KOMMUNIKATION
Leipzig Saalfeld und Keppler: Seherrekorde sehen leider wirklich  anders aus.
Tatort
MDR Fernsehen TATORT, "Ausweglos", am Mittwoch (19.06.13) um 22:05 Uhr. Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, rechts) und Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, links) treffen am Tatort ein. Eine junge Frau ist erschlagen worden. © MDR/Steffen Junghans, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Steffen Junghans" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
https://images.kurier.at/46-55742206.jpg/45.374.471
MDR/STEFFEN JUNGHANS MDR/HA KOMMUNIKATION
Tatort
MDR Fernsehen TATORT, "Ausweglos", am Mittwoch (19.06.13) um 22:05 Uhr. Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, rechts) und Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, links) treffen am Tatort ein. Eine junge Frau ist erschlagen worden. © MDR/Steffen Junghans, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Steffen Junghans" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
https://images.kurier.at/46-59522890.jpg/45.374.534
ORF ARD/Manuela Meye
Saarbrücken Stellbrink und Marx ermittelten 2013 im letzten Drittel.
Tatort
"Tatort", "Adams Alptraum." Als ein ehrenamtlicher Schwimmtrainer auf einer öffentlichen Veranstaltung einen Scheck für seinen Verein entgegennimmt, füllt sich der Platz plötzlich mit einer Horde vermummter Gestalten. In einem Handgemenge geht der Schwimmtrainer schwer verletzt zu Boden, der Notarzt gibt ihm von Beginn an kaum eine Chance. Hauptkommissar Jens Stellbrink und sein Team stehen vor einem Rätsel. Doch schnell weisen Schmierereien auf ein mögliches Motiv hin.Im Bild: Die Hauptkommissare Lisa Marx (Elisabeth Brück) und Jens Stellbrink (Devid Striesow) im Einsatz. SENDUNG: ORF2 - SO - 26.01.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Manuela Meyer. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522890.jpg/45.374.534
ORF ARD/Manuela Meyer
Tatort
"Tatort", "Adams Alptraum." Als ein ehrenamtlicher Schwimmtrainer auf einer öffentlichen Veranstaltung einen Scheck für seinen Verein entgegennimmt, füllt sich der Platz plötzlich mit einer Horde vermummter Gestalten. In einem Handgemenge geht der Schwimmtrainer schwer verletzt zu Boden, der Notarzt gibt ihm von Beginn an kaum eine Chance. Hauptkommissar Jens Stellbrink und sein Team stehen vor einem Rätsel. Doch schnell weisen Schmierereien auf ein mögliches Motiv hin.Im Bild: Die Hauptkommissare Lisa Marx (Elisabeth Brück) und Jens Stellbrink (Devid Striesow) im Einsatz. SENDUNG: ORF2 - SO - 26.01.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Manuela Meyer. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-41315429.jpg/45.374.464
ORF ARD/Stephanie Schweige
Stuttgart Bootz und Lannert liegen gut. Aber nur von hinten.
Grabenkämpfe
Tatort: "Grabenkämpfe", Am Morgen nach einem Solidaritätskonzert in den Wagenhallen am Stuttgarter Nordbahnhof, einer bunten Szene aus Clubs, Fitness Studios und kulturellen Einrichtungen, wird der Geschäftsführer des Geländes, Stefan Aldinger erschlagen aufgefunden. Sein Tod wirft für die Kommissare Lannert und Bootz viele Fragen auf. Auf dem Gelände will der Baulöwe Walte Rühle eine neue lukrative Wohnanlage errichten - ein Mord, um endlich die "Rühle-Siedlung" zu verwirklichen? Doch auch im Privatleben des Toten kriselte es. Seine Frau, Kickboxerin Elena, hatte noch am Abend vor dem Mord eine körperliche Auseinandersetzung mit ihrem Mann. Und auch der Partner von Aldinger, Timo Holzmann könnte ein Motiv haben. Im Bild: Wie glaubhaft sind die Zeugen in diesem Fall? Lannert (Richy Müller, li.) und Bootz (Felix Klare, re.) gehen mit einem gesunden Misstrauen in die Gespräche. SENDUNG: ORF2 - MO - 25.04.2011 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Stephanie Schweigert. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-41315429.jpg/45.374.464
ORF ARD/Stephanie Schweigert
Grabenkämpfe
Tatort: "Grabenkämpfe", Am Morgen nach einem Solidaritätskonzert in den Wagenhallen am Stuttgarter Nordbahnhof, einer bunten Szene aus Clubs, Fitness Studios und kulturellen Einrichtungen, wird der Geschäftsführer des Geländes, Stefan Aldinger erschlagen aufgefunden. Sein Tod wirft für die Kommissare Lannert und Bootz viele Fragen auf. Auf dem Gelände will der Baulöwe Walte Rühle eine neue lukrative Wohnanlage errichten - ein Mord, um endlich die "Rühle-Siedlung" zu verwirklichen? Doch auch im Privatleben des Toten kriselte es. Seine Frau, Kickboxerin Elena, hatte noch am Abend vor dem Mord eine körperliche Auseinandersetzung mit ihrem Mann. Und auch der Partner von Aldinger, Timo Holzmann könnte ein Motiv haben. Im Bild: Wie glaubhaft sind die Zeugen in diesem Fall? Lannert (Richy Müller, li.) und Bootz (Felix Klare, re.) gehen mit einem gesunden Misstrauen in die Gespräche. SENDUNG: ORF2 - MO - 25.04.2011 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Stephanie Schweigert. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-38788761.jpg/45.377.857
NDR/MARION VON DER MEHDEN NDR PRESSE UND INFORMATION
Kiel Hoher Norden, aber tiefe Quote.
Tatort: Borowski und eine Frage von reinem Geschma
ARD/NDR TATORT: BOROWSKI UND EINE FRAGE VON REINEM GESCHMACK, am Sonntag (24.10.10) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) sind sich sympathisch. © NDR/Marion von der Mehden, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/Marion von der Mehden" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
https://images.kurier.at/46-38788761.jpg/45.377.857
NDR/MARION VON DER MEHDEN NDR PRESSE UND INFORMATION
Tatort: Borowski und eine Frage von reinem Geschma
ARD/NDR TATORT: BOROWSKI UND EINE FRAGE VON REINEM GESCHMACK, am Sonntag (24.10.10) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) sind sich sympathisch. © NDR/Marion von der Mehden, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/Marion von der Mehden" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
https://images.kurier.at/46-59522893.jpg/45.374.559
ORF ARD/Bettina Mülle
Frankfurt Joachim Król möchte angeblich bald aufhören: im Schlussfeld.
Tatort
"Tatort", "Der Eskimo." Als sich Frank Steier nach einer durchzechten Nacht im Stadtpark auf einer Bank wiederfindet, wird er Zeuge eines Mordes an einem Jogger. Seine Verfolgung der Täterin endet kläglich. Im Präsidium warten gleich zwei Überraschungen auf ihn: Sein Chef präsentiert ihm die nassforsche Kommissarsanwärterin Linda Dräger, die ihm zur Seite stehen soll, und gleichzeitig wird er als Tatzeuge von dem Mordfall abgezogen. Doch das hält Steier nicht davon ab zu ermitteln. Er findet heraus, dass das Opfer ein Lehrer-Kollege seiner Ex-Frau war. Die zeigt sich kurz erschüttert von dem Mord, benutzt das Treffen aber auch, um ihm von ihrem jungen Geliebten Lars zu berichten. Kein guter Tag für Hauptkommissar Steier. Klammheimlich observiert er den neuen Mann im Leben seiner Ex-Frau und entdeckt einige Ungereimtheiten. Gleichzeitig wird er zu einem mysteriösen Toten gerufen. Scheinbar gibt es eine Verbindung zwischen dem Toten und dem Liebhaber seiner Frau.Im Bild: Kriminalhauptkommissar Frank Steier (Joachim Król). SENDUNG: ORF2 - SO - 05.01.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Bettina Müller. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522893.jpg/45.374.559
ORF ARD/Bettina Müller
Tatort
"Tatort", "Der Eskimo." Als sich Frank Steier nach einer durchzechten Nacht im Stadtpark auf einer Bank wiederfindet, wird er Zeuge eines Mordes an einem Jogger. Seine Verfolgung der Täterin endet kläglich. Im Präsidium warten gleich zwei Überraschungen auf ihn: Sein Chef präsentiert ihm die nassforsche Kommissarsanwärterin Linda Dräger, die ihm zur Seite stehen soll, und gleichzeitig wird er als Tatzeuge von dem Mordfall abgezogen. Doch das hält Steier nicht davon ab zu ermitteln. Er findet heraus, dass das Opfer ein Lehrer-Kollege seiner Ex-Frau war. Die zeigt sich kurz erschüttert von dem Mord, benutzt das Treffen aber auch, um ihm von ihrem jungen Geliebten Lars zu berichten. Kein guter Tag für Hauptkommissar Steier. Klammheimlich observiert er den neuen Mann im Leben seiner Ex-Frau und entdeckt einige Ungereimtheiten. Gleichzeitig wird er zu einem mysteriösen Toten gerufen. Scheinbar gibt es eine Verbindung zwischen dem Toten und dem Liebhaber seiner Frau.Im Bild: Kriminalhauptkommissar Frank Steier (Joachim Król). SENDUNG: ORF2 - SO - 05.01.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/Bettina Müller. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522892.jpg/45.374.566
ORF ARD/WDR/Thomas Kos
Dortmund Vorletzter Platz für Nordrhein-Westfalens Kriminalisten.
Tatort
"Tatort", "Auf ewig dein." Miriam war erst zwölf. Erdrosselt und notdürftig im Wald verscharrt: Kommissar Faber befürchtet gleich, dass es sich hier nicht um eine Einzeltat handelt: Seit dem Vortag wird auch die 13-jährige Lisa vermisst. Miriams Stiefvater Gunnar Stetter gerät in Verdacht. Auf seinem Rechner wurden kinderpornografische Fotos gefunden. Die Kommissare beschlagnahmen später auch den Rechner von Lisas Vater Stefan Passik. Ist die Mordkommission hier einem Pädophilen-Ring auf der Spur? Auch jenseits des eigentlichen Falls sind die Kommissare sehr gefordert: Nora Dalay ist schwanger. Im Gegensatz zu ihr wünscht sich ihr Freund und Kollege Daniel Kossik, dass sie das Baby bekommt. Derweil lässt Peter Faber seine Vergangenheit einfach nicht los. Und auch in Martina Bönischs Privatleben gibt es etwas, das sie am liebsten ungeschehen machen würde.Im Bild: Im Wald wurde eine Mädchenleiche gefunden. Die Komissare Peter Faber (Jörg Hartmann, r), Daniel Kossik (Stefan Konarske, 2.v.l. ) und Nora Dalay (Aylin Tezel) zusammen mit dem Rechtsmediziner Jonas Zander (Thomas Arnold, l.). SENDUNG: ORF2 - SO - 02.02.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/WDR/Thomas Kost. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-59522892.jpg/45.374.566
ORF ARD/WDR/Thomas Kost
Tatort
"Tatort", "Auf ewig dein." Miriam war erst zwölf. Erdrosselt und notdürftig im Wald verscharrt: Kommissar Faber befürchtet gleich, dass es sich hier nicht um eine Einzeltat handelt: Seit dem Vortag wird auch die 13-jährige Lisa vermisst. Miriams Stiefvater Gunnar Stetter gerät in Verdacht. Auf seinem Rechner wurden kinderpornografische Fotos gefunden. Die Kommissare beschlagnahmen später auch den Rechner von Lisas Vater Stefan Passik. Ist die Mordkommission hier einem Pädophilen-Ring auf der Spur? Auch jenseits des eigentlichen Falls sind die Kommissare sehr gefordert: Nora Dalay ist schwanger. Im Gegensatz zu ihr wünscht sich ihr Freund und Kollege Daniel Kossik, dass sie das Baby bekommt. Derweil lässt Peter Faber seine Vergangenheit einfach nicht los. Und auch in Martina Bönischs Privatleben gibt es etwas, das sie am liebsten ungeschehen machen würde.Im Bild: Im Wald wurde eine Mädchenleiche gefunden. Die Komissare Peter Faber (Jörg Hartmann, r), Daniel Kossik (Stefan Konarske, 2.v.l. ) und Nora Dalay (Aylin Tezel) zusammen mit dem Rechtsmediziner Jonas Zander (Thomas Arnold, l.). SENDUNG: ORF2 - SO - 02.02.2014 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/ARD/WDR/Thomas Kost. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-45170071.jpg/45.379.222
HR/Carl-Friedrich Koschnick
Wiesbaden Ulrich Tukur ist das Schlusslicht.
Tatort
"Tatort", "Das Dorf." Der Anruf eines alten Freundes und ehemaligen Kollegen ruft LKA-Kommissar Felix Murot zu einer Mordermittlung in ein kleines Dorf im Taunus. Dort angekommen wird aber gleich Entwarnung gegeben: Der Mörder hat sich selbst gerichtet, der Fall scheint geklärt. Sein Gehirntumor peinigt Murot so sehr, dass er beschließt, die Nacht im Auto zu verbringen. Im Morgengrauen läuft der vermeintliche Selbstmörder quicklebendig an seinem Auto vorbei. Murot fängt an, inkognito zu ermitteln. Schnell bekommt er heraus, dass im Dorf der charismatische Herr Bemering und die geheimnisvolle Frau Dr. Herkenrath das Sagen haben. Die führt eine - etwas zu gut ausgestattete - Arztpraxis im Dorf und nimmt sich sofort Murots Tumor an. Murot stellt unangenehme Fragen zum Verbleib des vermeintlichen Selbstmörders und stößt dabei auf ein Geheimnis, dass Bemering zwingt zu handeln. Murot wird in der Klinik von Frau Dr. Herkenrath festgehalten. Die Lage scheint hoffnungslos - doch Murot hat einen Plan.Im Bild: Ulrich Tukur (Felix Murot). SENDUNG: ORF2 - SO - 04.12.2011 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: HR/Carl-Friedrich Koschnick/ARD/Carl-Friedrich Koschnick. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
https://images.kurier.at/46-45170071.jpg/45.379.222
HR/Carl-Friedrich Koschnick
Tatort
"Tatort", "Das Dorf." Der Anruf eines alten Freundes und ehemaligen Kollegen ruft LKA-Kommissar Felix Murot zu einer Mordermittlung in ein kleines Dorf im Taunus. Dort angekommen wird aber gleich Entwarnung gegeben: Der Mörder hat sich selbst gerichtet, der Fall scheint geklärt. Sein Gehirntumor peinigt Murot so sehr, dass er beschließt, die Nacht im Auto zu verbringen. Im Morgengrauen läuft der vermeintliche Selbstmörder quicklebendig an seinem Auto vorbei. Murot fängt an, inkognito zu ermitteln. Schnell bekommt er heraus, dass im Dorf der charismatische Herr Bemering und die geheimnisvolle Frau Dr. Herkenrath das Sagen haben. Die führt eine - etwas zu gut ausgestattete - Arztpraxis im Dorf und nimmt sich sofort Murots Tumor an. Murot stellt unangenehme Fragen zum Verbleib des vermeintlichen Selbstmörders und stößt dabei auf ein Geheimnis, dass Bemering zwingt zu handeln. Murot wird in der Klinik von Frau Dr. Herkenrath festgehalten. Die Lage scheint hoffnungslos - doch Murot hat einen Plan.Im Bild: Ulrich Tukur (Felix Murot). SENDUNG: ORF2 - SO - 04.12.2011 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: HR/Carl-Friedrich Koschnick/ARD/Carl-Friedrich Koschnick. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
Die beliebtesten Tatort-Ermittler
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.