Stars
25.10.2017

Exklusive Gäste: Starbesetzte Manager-Hochzeit in Rio

Demi Moore, Ashton Kutcher, Matthew McConaughey und viele andere hochkarätige Promis feierten die Erneuerung des Eheversprechens von Madonnas Manager in Rio de Janeiro.

Es war die wohl am prominentesten besetzte Hochzeitsparty des Jahres: Madonnas Manager Guy Oseary (45) und seine brasilianische Model-Gattin Michelle (39) erneuerten ihr Eheversprechen in Rio de Janeiro – und alles, was Rang und Namen hat, pilgerte zu der exklusiven Feier nach Brasilien .

Starbesetztes Jawort in Rio

Seit 2006 sind der Star-Manager und seine Frau verheiratet. Sie haben drei gemeinsame Kinder. Am Dienstag trauten sich die beiden am Fuße der Christus-Statue in Rio erneut.

"Heute ist ein ganz besonderer Tag in meinem Leben. Meine Hochzeit mit meiner brasilianischen Prinzessin", schrieb der erfolgreiche Manager kurz vor der Erneuerung seines Gelübdes auf Instagram, "ein neues und aufregendes Kapitel beginnt in wenigen Stunden."

So exklusiv wie die Hochzeitslocation, war auch die Gästeliste: Am Strand von Ipanema und im nahe gelegenen " Fasano Hotel" tummelten sich jede Menge Berühmtheiten - darunter Madonna mit ihren Töchtern Mercy, Stelle und Estere, Model Helena Christensen, Matthew McConaughey mit seiner Frau Camilla Alves, Flea von den Red Hot Chilli Peppers, die Band U2, Schauspielerin Dakota Johnson, David Arquette, die Komiker Owen Wilson und Amy Schumer, Sängerin Alicia Keys, Rapper P. Diddy, Chris Rock und Karen Elson sowie Dasha Zukova, die Ex-Frau des russischen Oligarchen Roman Abramovich.

Selbst Demi Moore und Ashton Kutcher feierten ausnahmsweise mal wieder gemeinsam - allerdings ohne Kutchers Frau Mila Kunis, die sich derzeit auf Promotour für ihren neuen Film "A Bad Moms Christmas" befindet.

250.000 Dollar-Feier

Für die Erneuerung seines Ehegelübdes soll Oseary Berichten zufolge 250.000 Dollar hingeblättert haben. Alleine die Miete für die Location an der Christus-Statue soll den Manager der Daily Mail zufolge 100.000 Dollar gekostet haben. 150.000 Dollar ließ sich Oseary die Unterkunft für seine Gäste im luxuriösen "Fasano Hotel" kosten.

Vor 19 Jahren hatte Guy Oseary das Plattenlabel "Maverick" gegründet, welches neben Madonna auch U2 und The Prodigy managt. Außerdem hat er sämtliche "Twilight"-Filme produziert und mit Ashton Kutcher in Startups wie Uber und AirBnB investiert.

Weitere Fotos: