Stars
02.08.2018

GNTM: Ersetzt dieses Model Michael Michalsky als Juror?

Nach dem Ausstieg von Thomas Hayo bei GNTM soll es jetzt auch bei Designer Michalsky Veränderungen geben.

Seit kurzem rührt Modelmama Heidi Klum (45) wieder fleißig die Werbetrommel für die mittlerweile 14. Staffel von "Germany's Next Topmodel" und ruft auf ihrem Instagram-Account junge Nachwuchs-Models dazu auf, sich zu bewerben. Mitte Juni ließ Thomas Hayo (49) die Bombe platzen, nach acht Jahren aus der Erfolgs-Show auszusteigen.

Schluss nach drei Jahren?

Nun berichtet die deutsche Bild, dass Designer Michael Michalsky (51) womöglich ebenfalls aus der Jury ausscheidet. "Vielleicht wird Michael Michalsky auch nur als Gast-Juror dabei sein. Er will sich wieder mehr der Mode widmen," heißt es in dem Boulevardmagazin.

Heidis neues Konzept

Hayos Ausstieg veranlasste Heidi das GNTM-Konzept zu überdenken. Sogar Michalsky, der seit 2016 bei GNTM an Bord der Modelshow ist, zeigte sich ungewohnt verständnisvoll bezüglich des Ausstieges seines Juror-Kollegen: "Eine Staffel zu drehen kostet sehr viel Zeit. Das merke ich natürlich auch", erklärte der Modedesigner damals gegenüber der Nachrichtenagentur spot on news. Bild.de berichtet auch, dass Ex-GNTM-Juror Thomas Hayo nach Michalskys Ausstieg möglicherweise zurückgeholt werden könnte. Der 49-Jährige saß von 2011 bis 2018 in der Jury und soll privat mit Heidi gut befreundet sein.

Ex-Topmodel als Jurorin?

Ein möglicher Nachfolger für Michalsky kam natürlich ins Spiel - oder besser gesagt: eine Nachfolgerin. So zitiert das Blatt: "Das ehemalige Topmodel Nadja Auermann (47) könnte den Platz von Michael Michalsky einnehmen". Die Berlinerin wurde 1990 entdeckt und kann auf eine langjährige, internationale Karriere zurückblicken. Sie zierte mehrfach die Titelseite der amerikanischen Vogue.

Im Frühjahr 2019 startet die neue Staffel. Wer dann neben Heidi sitzen wird? Man darf gespannt bleiben.