Stars
22.07.2017

Ganz anders: Neue Gesichter für Promis

Diese Promis haben sich in den letzten Jahren verdächtig stark verändert.

Ganz anders: Neue Gesichter für Promis

1/17

Eva Longorias Näschen wirkt wie von Zauberhand verkleinert. Und dauch die Gesichtsform scheint etwas modelliert, wenn man Bilder ihrer Anfänge mit akutellen vergleicht.

Courtney Cox meinte vor einigen Jahren, dass sie Botox probierte und das Resultat nicht mochte. Hat sie ihre Meinung etwa doch geändert?

Wie zwei verschiedene Menschen: Megan Fox zu ihren Karriereanfängen und heute - nachdem sie es sich leisten konnte, ihr Gesicht nach ihren Vorstellungen modellieren zu lassen. Mit Stupsnäschen und hohen Wangenkochen sieht sie allerdings aus wie viele andere OP-Schönheiten in Hollywood.

Auch hier handelt es sich um ein und dieselbe Person. Kim Kardashian war als Teenie nur das Anhängsel von Superstar Paris Hilton. Nach unzähligen Beauty-Behandlungen ist Kim kaum wiederzuerkennen und selbst zum Star mutiert.

Madonna kann alles - nur nicht altern. In letzter Zeit erwischt die Queen of Pop etwas zu viel Hyaluron und Botox.

So ein kleines Stupsnäschen aber auch - als Shootingstar bei den Spice Girls hatte Victoria Beckham noch kein so feingliedriges Näschen.

Als natürlich und ungezwungen präsentiert sich Blake Lively gerne. Dass der Serienstar vor dem Durchbruch mit "Gossip Girl" eine etwas auffälligere Nase hatte, zeigen alte Bilder.

Lara Flynn Boyle hat Beauty-OPs schon früh für sich entdeckt. Anstatt sich damit zu verjüngen, sieht die Schauspielerin heute älter aus als sie ist. Boyle hat gerade einmal ihren 41. Geburtstag hinter sich.

Was passieren kann, wenn Schönheits-Behandlungen der Schönheit nicht mehr förderlich sind, sieht man am ehemaligen Superstar Meg Ryan. Mit der starren Mimik blieben auch die Filmrollen aus.

Donatella Versace mochte es schon immer extrem, ob in modischer oder chirurgischer Hinsicht.

Carla Brunis Mimik hat sich während ihrer Zeit als First Lady Frankreichs versteinert.

Cameron Diaz hat sich in den letzten Jahren auch versucht, so straff wie möglich machen zu lassen. Heute sieht sie ein, dass sie der Natur kein Schnippchen schlagen kann und schwört Botox und Co. ab.

Rapperin Lil' Kim links, Rapperin Lil' Kim rechts. Dazwischen liegen viele Besuche beim Herrn Doktor.

Die Lippen sind tatsächlich von Natur aus so voll. Sonst aber haben sich Angelina Jolie Gesichtszüge deutlich verändert, auch die Nase wirkt heute etwas kleiner.

Tara Reid hat sich vor einigen Jahren einer Rundumerneuerung unterzogen.

Nicole Kidman war das bekannteste Beispiel für ein von Botox lahmgelegtes Gesicht. Heute hat sie ihre Rationen erheblich reduziert.

Nicht einmal eine Sandra Bullock kann sich dem Schönheitswahn in Hollywood entziehen. Erst vor kurzem schreckte sie mit einem eingefrorenen Gesicht bei Veranstaltungen.