Stars
03.05.2018

Freunde: "Heidi Klum hungert für jungen Liebhaber"

Modelmama im Magerwahn? Umfeld zeigt sich von Heidi Klums stetiger Gewichtsabnahme besorgt.

Mit 44 Jahren ist Heidi Klum schlanker denn je. Von ihren Fans hagelte es für die überaus dünne Figur der Modelmama in der Vergangenheit aber schon des Öfteren Kritik. Einige Fans unken, dass Klum mit ihrer jugendlichen Figur ihrem Ex-Freund Vito Schnabel (31) und nun auch ihrem neuen Loveinterest Tom Kaulitz (28) imponieren will - die beide weitaus jünger sind als sie.

Übertreibt es Heidi mit der Diät?

Auch Freunde der Modelmama zeigen sich inzwischen besorgt über ihr Diät-Verhalten. "Es scheint, als habe Heidi Angst, Tom an eine Jüngere zu verlieren. Immerhin ist sie 16 Jahre älter als ihr Lover. Und die Fremdgeh-Schlagzeilen über Vito haben sich damals tief in ihr Gedächtnis gebrannt", zitiert das Klatschblatt OK! einen Freund aus Heidis Umfeld.

"Ich kann verstehen, warum Frauen junge Männer attraktiv finden. Junge Männer trainieren mehr, und wenn die Klamotten fallen, ist es nett, einen sexy, definierten Körper zu sehen. Aber ich bin realistisch. Ich werde nächstes Jahr 40!", hatte Klum selbst noch vor vier Jahren der Marie Claire erzählt und behauptet: "Ich glaube nicht, dass ich damit klarkäme, neben einem 25-Jährigen aufzuwachen."

Ihr Motto scheint Klum inzwischen geändert zu haben. Ihre Partner werden jedenfalls immer jünger - und Heidi immer dünner. Bereits während ihrer dreijährigen Beziehung mit Vito Schnabel hatte Heidi, die zu " Victoria's Secret"-Zeiten noch für ihre weiblichen Rundungen bekannt war, sichtlich abgenommen. Seit sie mit "Tokio Hotel"-Star Tom Kaulitz verbandelt ist, scheint sie es mit ihrer Diät noch ernster zu meinen.

"In den drei Wochen an seiner Seite verlor sie schon geschätzt fünf Pfund!", will ein Freund der deutschen Berufsbeauty wissen.

Heidis Umfeld ist besorgt, dass sie mit ihrem Figur-Wahn inzwischen völlig übertreibt. "Seitdem Heidi mit Tom zusammen ist, joggt sie regelmäßig mit ihren Hunden durch die Hollywood Hills. Sie trainiert wie eine Besessene", so ein Nachbar. Zudem soll Heidi auf eine strikte Diät setzen: Zum Frühstück soll sie nur noch Flüssignahrung zu sich nehmen. Tagsüber gäbe es Proteine, Nüsse und Rohkost für die vierfache Mutter. Auch bei ihrem ehemaligen Personal Trainer David Kirsch soll sich Heidi wieder gemeldet haben, der in einem Interview einmal behauptet hat: "Frauen kommen weinend zu mir, weil sie wieder sexy sein wollen für einen Mann."