Stars
14.09.2018

Freunde besorgt um Julia Roberts: "Sie wiegt nur noch 48 Kilo"

Was ist los mit Julia Roberts? Hollywoods Strahlefrau wird immer dünner. Freunde der Schauspielerin zeigen sich besorgt.

Vor dem Diät-Wahn in Hollywood war Julia Roberts bisher eigentlich gefeit. In letzter Zeit hat der "Pretty Woman"-Star aber erheblich abgenommen. Freunde der Schauspielerin machen sich Sorgen.

Julia Roberts: Hungern für die Karriere?

Glaubt man kritischen Stimmen aus Roberts' Umfeld, soll sie bei einer Körpergröße von 1,75 Metern keine 50 Kilo mehr wiegen.

"Sie ist Opfer des Hollywood-Standards geworden, dass Schauspielerinnen kein extra Gramm Fleisch am Körper haben dürfen. Sie wiegt nur noch 48 Kilo und sieht totenbleich aus", behauptet ein besorgter Insider gegenüber der Klatschpostille National Enquirer.

Grund für den drastischen Gewichtsverlust soll Roberts' stressiger Drehalltag sein. Neben regelmäßigen Filmjobs dreht die 50-Jährige seit Anfang des Jahres auch die Serie "Homecoming".

Als sei der Spagat zwischen Karriere und Familie nicht schon Belastung genug für die dreifache Mutter, soll sich Roberts zudem ein striktes Diät- und Fitnessprogramm auferlegt haben.

"Julia trainiert sechsmal die Woche mit einem Trainer. Sie macht Step Aerobics, Pilates und Yoga und isst fast nichts", heißt es über die ehrgeizige Leinwandikone.

Freunde sind aber der Meinung, dass Roberts ruhig einen Gang runterschalten könnte: "Sie arbeitet ununterbrochen und zerreißt sich fast, um weiterhin auf der A-Liste zu bleiben und gleichzeitig die beste Ehefrau und Mutter der Welt zu sein."

Zum Vergleich: Vor gar nicht allzu langer Zeit hatte Julia Roberts noch etwas mehr Fleisch auf den Rippen: