© Dmitriy Stuzhuk/Instagram

Stars
10/19/2020

Fitness-Influencer Dmitriy Stuzhuk: Bekennender Corona-Leugner stirbt mit 33 Jahren

Der ukrainische Fitness-Influencer Dmitriy Stuzhuk zweifelte an der Existenz des Coronavirus. Nun ist er selbst an dem Virus verstorben.

von Elisabeth Spitzer

Über eine Million Follower folgten dem ukrainischen Fitness-Influencer Dmitriy Stuzhuk auf Instagram. Doch wie nun bekannt wurde, ist der Bodybuilder im Alter von nur 33 Jahren am Corona-Virus verstorben. Der Instagram-Star hinterlässt seine Ex-Frau Sofia und drei gemeinsame Kinder: David, Lola und Olivia. Die jüngste Tochter ist gerade einmal neun Monate alt.

Krank von Türkei-Reise zurückgekehrt

Kurz nach einer Reise in die Türkei wurde Stuzhuk mit starkem Husten, Bauchschmerzen und Atemnot ins Spital gebracht. Er wurde positiv auf Covid-19 getestet. Erst vor wenigen Tagen hatte er noch ein Update zu seinem Zustand auf Instagram gegeben. Nachdem er nach acht Tagen aus dem überfüllten Krankenhaus entlassen wurde, wandte sich Stuzhuk sich mit einem letzten Posting an seine Follower.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Wie ihr ja alle wisst, bin ich an Corona erkrankt. Heute, nachdem ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde, hatte ich das erste Mal wieder die Kraft, zumindest irgendetwas zu schreiben. Ich möchte euch eindringlich warnen: Ich dachte auch, es gäbe kein Covid… Bis ich krank geworden bin", erkärte Stuzhuk, der bis dahin überzeugter Corona-Leugner gewesen war. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Nur einen Tag nach seinem letzten Posting wuede Stuzhuk erneut ins Spital gebracht, nachdem sich sein Zustand drastisch verschlechtert hatte. Wenig später ist Dmitriy Stuzhuk an den Folgn der Infektion gestorben.

Ex-Frau teilt liebevolle Erinnerungen

Seine Ex-Frau, von der sich der Fitness-Fanaktiker vor knapp sechs Monaten getrennt hatte, erklärte auf Instagram, dass das Virus zu Herzproblemen bei dem 33-Jährigen geführt habe. "Dima ist nicht mehr bei uns. Sein Herz konnte nicht standhalten", schrieb Sofia Stuzhuk, die mit 5,2 Millionen Followern auf Instagram ebenfalls eine bekannte Influencerin in der Ukraine ist. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Es bleiben nur herzliche Erinnerungen, drei wunderschöne Kinder und wertvolle Erfahrungen. Gott, es ist so schrecklich, dass er nicht mehr bei uns ist", verleiht Sofia Stuzhuk unter einem gemeinsamen Familienfoto ihrer Trauer Ausdruck.

"Ja, wir hatten keine gute Beziehung. Ja, es gab viele Probleme", gestand sie offen ein. "Aber diese Beziehung hat uns so viel gegeben".

"Du hast mir so viel beigebracht. Ich werde dir für den Rest meines Lebens für unsere drei schönen Kinder dankbar bleiben."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.