Stars
03/16/2019

Fast vergessen: Diese Promis waren einmal zusammen

Lang ist's her: Daran, dass diese Stars einmal liiert waren, können sich wohl nur noch die Wenigsten erinnern.

Heute ist Jennifer Aniston nach zwei gescheiterten Ehen wieder glücklicher Single. Dass sie in den 90ern auch mit Schauspieler Tate Donovan ihr Glück versuchte, ist fast in Vergessenheit geraten. Die beiden waren sogar verlobt, trennten sich aber 1998.

Nur wenige Wochen nach der Trennung wurde Donovan als Rachels (gespielt von Aniston) Freund bei "Friends" engagiert. Die Dreharbeiten seien eine schmerzvolle Erfahrung gewesen, sagte Donovan später. "Es war schlimm, weil Jennifer und ich uns zu dieser Zeit gerade Schluss machten."

Drew Barrymore und Luke Wilson gaben in den 90ern ein äußerst herziges Paar ab. Von 1997 bis 1999 waren sie zusammen. Barrymore war inzwischen schon drei Mal verheiratet und hat aus ihrer Ehe mit Will Kopelman zwei kleine Töchter. Wilson ist seit Jahren solo, hatte aber nach Drew ein kurzes Techtelmechtel mit Gwyneth Paltrow.

Lieb waren auch Anne Hathaway und Topher Grace. Zwei Jahre waren die Schauspieler von 1999 bis 2001 ein Paar. Die beiden sind noch immer gute Freunde. 2010 spielten sie ein Liebespaar in "Valentinstag".

Rosario Dawson postete ieses Bild auf Twitter und fragte sich, was sie damals für furchtbare Klamotten trug. Interessanter ist ihr Foto-Kumpel Jay-Z. Die beiden sollen im Jahr 2000 zusammen gewesen sein, bestätigten aber die Liaison nie. Kurz danach traf der Rapper Beyonce.

Da haben sich zwei Partymacher gefunden. Colin Farrell und Britney Spears haben 2003 eine kurze, aber leidenschaftliche Beziehung geführt. Beide waren zu dieser Zeit gerade mächtig auf Drogen und machten danach einen Entzug.

1989 waren die beiden schönen Nachwuchsstars Christina Applegate und Brad Pitt kurz zusammen. Applegate ließ Pitt aber sitzen und verließ die MTV Awards 1989 mit einem anderen als ihrem Begleiter Brad.

1999 verdrehte Jared Leto Cameron Diaz den Kopf. 2000 verlobten sich die beiden sogar. 2003 kam dann aber doch die Trennung anstatt der Hochzeit.

1996 war Pierce Brosnan noch der bekannteste britische Agent der Welt und Daniel Craig nur irgendein unbekannter Schauspieler. Die Deutsche Heike Makatsch hingegen war hierzulande dank "Bravo-TV" bekannter.

Acht Jahre lang waren Makatsch und Craig ein Paar, mit seinem Ruhm kam 2001 das Ende der Beziehung. Heute ist der Bond-Darsteller mit Rachel Weisz liiert.

Dass die Jungstars Britney Spears und Justin Timberlake ein Paar waren, ist vielen noch in Erinnerung.

Dass aber Alyssa Milano für einige Monate das Trostpflaster für Timberlake abgab, ist weniger bekannt. Milano erklärte 2013: "Ja, es stimmt. Es war kurz nachdem Britney ihm das Herz gebrochen hatte. Ich bin als Ablenkung eingesprungen."

Wenn wir schon bei Milano sind: Als "Charmed" noch äußerst erfolgreich lief und von "Grey`s Anatomy" noch niemand gehört hatte, hatten Alyssa Milano und Eric Dane ein Verhältnis. 2003 dateten die "Charmed"-Co-Stars einander für ein paar Monate, danach gingen sie getrennte Wege und Dane wurde "McSexy".

Reese Witherspoon und Chris O`Donnell? Ja, wirklich. Die beiden hatten in den 1990er Jahren eine kurze Beziehung, die unter dem Medienradar lief. Dumm nur, dass O`Donnell später in seiner Biografie darüber plauderte.

Was für ein schillerndes Paar: 1994 war Madonna mit dem exzentrischen Basketballspieler Dennis Rodman liiert. Der macht gerade einen Entzug und ist ausnahmsweise nicht bei seinem Kumpel Kim Jong Un.

Schon mit 13 lernte Brooke Shields Popstar Michael Jackson kennen. Als sie 19 war, galten die beiden als Paar. Sexuelle Annäherungen gab es aber keine, so Shields später.

"Er war so wunderbar". Mit diesen Worten gestand Cher die Liaison mit Tom Cruise. Cruise war damals noch gänzlich unbekannt und sei "ein schüchterner Junge" gewesen. "Ich war verrückt nach ihm", so Cher 2005 in der Oprah-Winfrey-Talkshow.

Der gute Ryan Gosling hat ein Händchen für ältere Damen: vor seiner aktuellen Freundin Eva Mendes datete der Schauspieler Rachel McAdams und davor Sandra Bullock.

Orlando Bloom hat sich gerade mit Katy Perry verlobt. Vor mehr als 10 Jahren war aber die Schauspielerin Kate Bosworth seine große Liebe, die er vor einem Coffee-Shop kennenlernte. Von 2002 bis 2006 gab es eine ständige On-Off-Beziehung.

Ja, lang lang ist`s her, da liebte Sandra Bullock den blonden Texaner Matthew McConaughey. Sie können sich nicht daran erinnern? Es war auch ein bisserl geheim. Denn damals gaben die beiden nicht zu, dass da was lief.

Erst Jahre später, da sprach McConaughey darüber, dass er Bullock noch immer lieben würde. Kennengelernt hatten sich die beiden am Set von "Die Jury" 1996. Bullock zog damals sogar in McConaugheys Nähe nach Texas. Die beiden verstehen sich noch immer blendend - rein freundschaftlich natürlich. Geht auch nicht anders, McConaughey hat mittlerweile die Mutter seiner Kinder, Model Camilla Alves, geheiratet.

Sie waren eine der angesagtesten Bands der 1980er Jahre: Die "New Kids on the Block". Einer der Sänger hatte eine kurze Liebesgeschichte mit einem späteren Hollywood-Star. Sie war die erste farbige Oscar-Gewinner in der Kategorie "beste Schauspielerin".

Halle Berry. Die Schauspielerin, die inzwischen drei gescheiterte Ehen hinter sich hat, war einmal kurz mit ...

... Danny Wood liiert. Ende der 1980er waren die beiden laut bunte.de für kurze Zeit ein Liebespaar.

Dass Katie Price viele Männer zum Küssen gerne hat, ist kein Geheimnis. Dass sie jedoch mit Sänger und "Pop Idol"-Kandidat Gareth Gates 2002 eine kurze Affäre hatte schon.Sänger  gestand später, dass er seine Jungfräulichkeit an das Model verlor.