© APA/AFP/REMY GABALDA

Stars
11/18/2021

Drama bei Rugby-Star Jannie du Plessis: Sohn zwei Tage nach Taufe in Pool ertrunken

Der südafrikanische Rugby-Star Jannie du Plessis trauert um seinen kleinen Sohn.

Der südafrikanische Rugby-Star Jannie du Plessis trauert um seinen kleinen Sohn. Das Kind des Sportlers soll am Dienstag, den 16. November, im Pool der Familie ertrunken sein, wie die Polizei mitteilt. Laut einem Freund soll sich das Unglück am 39. Geburtstag des Rugby-Spielers, nur zwei Tage nach der Taufe des Buben ereignet haben, berichtet die Daily Mail.

Jannie du Plessis trauert um seinen Sohn

Die genauen Umstände, die zum Tod des Kindes geführt haben, sind noch nicht geklärt. Der tragische Unfall soll sich Berichten zufolge auf dem Anwesen des Sportlers in Krugersdorp, westlich von Johannesburg, ereignet haben. Die Polizei, die laut People am Dienstag um 19 Uhr alarmiert worden sein soll, hat einer Mitteilung zufolge Ermittlungen eingeleitet.

"Ich kann bestätigen, dass diese Tragödie stattgefunden hat. Wir sind alle am Boden zerstört", sagte der ehemalige südafrikanische Nationalspieler Rudolf Straeuli gegenüber Sport24

In den sozialen Medien teilte unter anderem Rugby-Legende Toks van der Linde seine Anteilnahme mit. "Bitte beten Sie für Jannie du Plessis und seine Familie. Sein einjähriger Sohn ist letzte Nacht ertrunken. Mein Herz ist gebrochen", twitterte der 51-Jährige.

Du Plessis und seine Frau Ronel haben zwei weitere Kinder, die Töchter Rosalie und Hele.  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.