2001 noch ein Paar: Hawke & Thurman

© /Jean-Paul Pelissier

Geschieden
10/05/2016

Ethan Hawke spricht über Ehe mit Thurman

Der Schauspieler spricht Jahre nach der Scheidung über die Beziehung zu Uma Thurman.

Es war keine der harmonischen Trennungen á la Jennifer Garner und Ben Affleck, so wie Scheidungen jetzt offenbar immer öfter gehandhabt werden können.

Bei Ethan Hawke und Uma Thurman sprach man nach der Trennung im Jahr 2003 nicht mehr viel miteinander. 2004 folgte nach finanziellen Streitigkeiten die offizelle Scheidung. Sechs Jahre hatte die Beziehung der Hollywoodstars gehalten, die sich 1997 am Set von "Gattaca" kennen und lieben gelernt hatten. Immerhin trugen die beiden am Ende der Beziehung ihren Rosenkrieg nicht in den Medien aus, obwohl gemunkelt wurde, dass Hawke fremdgegangen war - was dieser danach immer wieder bestritten hatte.

Die Krönung des nicht gerade netten Beziehungs-Aus war die Tatsache, dass Hawke die Ex-Nanny (Bild unten) seiner Kinder zur neuen Freundin erkoren hat. Bis heute sind die beiden ein Paar - mit Trauschein.

Über seine Ehe mit Uma sagt der reflektierte Schauspieler nun in einem Interview mit "El Pais":

"Das Problem mit Uma war ein mathematisches. Ich suchte ein Zuhause und Sicherheit. Ich suchte genau das Gegenteil von meinem Leben im Blitzlichtgewitter. Aber ich verliebte mich in jemanden, der noch mehr Blitzlicht in mein Privatleben brachte. Unsere Ehe wurde zum genauen Gegenteil von dem, was ich wollte und wir fühlten uns beide nicht geerdet. Ich kenne Freunde, die das hinkriegen, aber für mich war es unmöglich."

Schon vor einiger Zeit erklärte er über seine Ex Uma und zu dem Thema Liebe: "Wir waren extrem verliebt ineinander und wir wollten an unsere Liebe glauben. Je älter man wird, desto mehr realisierst du, wie mächtig das Gefühl der Liebe zunächst ist."

Dass er damals "Ja" gesagt hat, bereut der Schauspieler heute. "Es gibt eine Studie, die besagt, dass das männliche Gehirn bis 28 noch nicht ganz ausgebildet ist. Ich glaube tatsächlich, dass mein Frontallappen damals noch nicht ganz ausgebildet war. Eigentlich hätte ich damals keine Verpflichtungen eingehen dürfen, die länger als zwei Wochen halten."

Bevor sich Uma und Ethan trennten, ließ sich der Hollywoodstar noch die Namen seiner Kinder Maya (18, Bild unten) und Levon (14) tätowieren. Heute nimmt Hawke Stellung zur Aktion: "Als ich mich von Uma scheiden ließ, wollte ich nicht, dass sie denken, ich lasse mich auch von ihnen scheiden. Ich gehe die Vaterrolle sehr intuitiv an. Ich glaube nicht, dass es die eine richtige Erziehungsmethode gibt. Ich will einfach, dass meinen Kinder Werte vermittelt werden und sie ein gutes Urteilsvermögen bekommen. Ich will ihnen gegenüber ehrlich sein. Es liegt an ihnen, was sie zur Gesellschaft beisteuern und wie sie leben wollen."

Uma Thurman war nach Hawke mit Milliardären wie André Balazs und Arpad Busson liiert. Mit Busson hat sie 2012 die Tochter Luna bekommen. Nach zwei Verlobungen sind der Unternehmer und die Schauspielerin aber wieder getrennt.

Ein Gspusi mit Kultregisseur Quentin Tarantino, der sie offiziell zu seiner Muse ernannt hat, hat der "Kill Bill"-Star dementiert.

Hawke hat 2008 Ryan Shawhughes geheiratet, die als Kindermädchen bei ihm und Thruman angestellt war. Die beiden haben zwei Töchter miteinander.

So stylisch wohnte Uma Thurman

Wenn das Kindermädchen zur Scheidung führt

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.