© APA/AFP/MAURO PIMENTEL

Stars

Erst Covid-19, jetzt Knöchelbruch: Sängerin Pink trifft es 2020 hart

Als die US-Amerikanerin zu Hause die Treppe herunterrannte, stürzte sie - und verletzte sich.

12/19/2020, 09:20 PM

Kein gutes Jahr für Sängerin Pink: Sie habe sich nun auch noch den Fußknöchel gebrochen, teilte der Star am Samstag auf Instagram mit. Pink (41, "What About Us") postete ein Foto von sich mit Maske und "Daumen hoch"-Geste in einem Behandlungszimmer. Sie sei die Treppe runtergerannt, um den Weihnachtsstern am Himmel zu sehen. Dabei sei der Stern erst einige Tage später, am 21. Dezember, sichtbar, witzelte die zweifache Mutter.

Als ob Covid zu überleben nicht schon genug gewesen wäre, schreibt die Sängerin - und listet als weitere Gesundheitsprobleme auch noch eine Staphylokokken-Infektion und eine Schnittverletzung, die genäht werden musste, auf. 2020 würde ein Geschenk nach dem anderen bringen, flachste Pink.

Die Sängerin und ihr dreijähriger Sohn Jameson waren im März beide an Covid-19 erkrankt. Ihr Mann Carey Hart und Tochter Willow dagegen seien gesund geblieben, teilte Pink später mit.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Erst Covid-19, jetzt Knöchelbruch: Sängerin Pink trifft es 2020 hart | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat