© instagram

Stars
09/25/2018

Die Frau hinter Tiger Woods' Golf-Comeback

Bei seinem ersten Sieg seit 2013 bedankte sich der Golf-Star vor allem bei seiner neuen Feundin. Doch wer ist die Frau, die Woods den Rücken stärkt?

von Elisabeth Spitzer

Die Sportwelt spricht von einem der größten und emotionalsten Comebacks der Geschichte: Mit einem Gesamtergebnis von 269 Schlägen gewann Tiger Woods am Sonntag die mit neun Millionen Dollar (7,65 Millionen Euro) dotierte Tour Championship – und feierte damit fünf Jahre nach seinem letzten Triumph seinen 80. Tourniersieg.

"Danke, ich liebe dich"

"Ich kann nicht glauben, dass ich es geschafft habe. Es ist ein wahnsinniges Comeback", erklärte der 42-Jährige zu Tränen gerührt bei der Siegerehrung. "Die letzten beiden Jahre waren nicht einfach und ich musste mich zurückarbeiten. Ich hätte es ohne die Leute in meinem näheren Umfeld nicht schaffen können."

Ein Mensch, der Woods in den vergangenen Monaten Rückhalt gab, ist seine neue Freundin, Erica Herman. Sie war es auch, die der Golfer unmittelbar nach seinem Sieg in seine Arme schloss. "Danke, ich liebe dich", flüsterte er ihr ins Ohr. Die rührende Liebesbekundung wurde durch ein Mikrofon eingefangen und weltweit übertragen.

Doch wer ist die Frau, die Tiger Woods auf dem Weg zu seinem Comeback begleitete?

US-Medien zufolge managte Herman bis Februar dieses Jahres Woods' Golf-Restaurant "Woods Jupiter" in Florida. Aus der zunächst beruflichen Beziehung habe sich auch privat ein Verhältnis entwickelt. Seit Oktober 2017 sollen die 33-Jährige und der Golfer ein Paar sein.

Herman hatte Woods bereits zum President Coup Tournament vergangenen Herbst begleitet. Bei dem Golfevent trug Herman einen "Spielerfrauen"-Berechtigungsausweis bei sich, der normalerweise für Ehefrauen und Freundinnen der Spieler vorgesehen ist.

Viel ist über die Liebesbeziehung der beiden sonst nicht bekannt. Während seine gescheiterte Ehe mit Elin Nordegren und seine Beziehung mit Lindsey Vonn einst die Schlagzeilen dominierten, genießt Woods seine neue Liebe offenbar lieber abseits des Rampenlichts.

Fest steht, dass Herman in einer schwierigen Zeit in das Leben des Sportstars getreten ist. Im April 2017 hatte sich der 14-malige Major-Gewinner aus Kalifornien nach langjährigem Rückenleiden seiner vierten Operation unterzogen.

"Mein Körper war ein Wrack", gestand Woods damals. Es habe Tage gegeben, an denen er kaum alleine aus dem Bett gekommen sei.

Nur ein Monat nach der Operation wurde Woods wegen Drogenmissbrauchs am Steuer verhaftet. Die Bilder des schwer gezeichneten Golfstars schockierten die Öffentlichkeit. Auch von seiner damaligen Freundin, Stylistin Kristin Smith, wurde Woods nach dem Vorfall abserviert und begab sich schließlich in stationäre Behandlung.

In der bodenständigen Erica Herman scheint die Golflegende nun eine wichtige Stütze gefunden zu haben. Herman begleitet den Sportler nicht nur zu Sportveranstaltungen, auch zu Woods' Kindern Sam und Charlie aus dessen Ehe mit Elin Nordegren soll Herman eine gute Beziehung haben. Kurz: Woods dürfte nicht ohne Grund von seiner neuen Freundin begeistert sein. "Also, wenn er mit jemandem zusammen ist, muss er schon mächtig vernarrt sein. Sie ist wirklich nett und Tiger mag sie", zitiert das People-Magazin einen Freund.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.