© Frank Trapper/Corbis via Getty Images

Stars
08/21/2020

Erfolglos: Die unbekannten Kinder der Hollywoodstars

Trotz der Bekanntheit ihrer Eltern machen diese Promi-Kinder keine Karriere in Hollywood.

Jane Carrey (li.), die Tochter von Schauspieler Jim Carrey aus seiner Ehe mit Schauspielerin Melissa Womer, versucht seit Jahren mit mäßigem Erfolg, Bekanntheit zu erlangen. Unter anderem nahm die 32-Jährige 2012 an der Castingshow "American Idol" teil. Ihre Band "Jane Carrey Band" kennt aber kaum jemand.  

Auch Charlie Sheen hat eine erwachsene Tochter, die zur Welt kam, als er gerade einmal 19 war. Die 35-jährige Cassandra Jade Estevez stammt aus Sheens Beziehung mit seiner Jugendliebe Paula Speert und ist heute selbst Mutter. Sie lebt mit ihrem Mann ein bescheidenes Leben in Los Angeles. 2010 führte Sheen seine älterste Tochter höchspersönlich zum Traualtar.

Hollywood-Feschak Pierce Brosnan hat insgesamt fünf Kinder, von denen man nicht viel hört. Und das, obwohl sein ältester Sohn Sean Brosnan (li.) schon seit Jahren als Schauspieler, Regisseur und Produzent arbeitet. An den Erfolg seines Vaters konnte er aber nicht anknüpfen. Aktuell ist der 36-Jährige, der aus Brosnans erster Ehe mit der inzwischen verstorbenen Schauspielerin Cassandra Harris stammt, in der US-Serie "No Easy Days" zu sehen.

Sharon und Ozzy Osbournes Kinder Jack und Kelly wurden durch die Reality-TV-Sendung "The Osbournes" bekannt. Ihre älteste Tochter Aimee Rachel entschied sich jedoch gegen eine Fernseh-Karriere und zog sogar aus dem Elternhaus aus, um nicht für die Show gefilmt zu werden. Lediglich, als bei ihrer Mutter 2004 Krebs diagnostiziert wurde, ließ sich Aimee Rachel ab und zu in der Reality-Doku blicken. Hauptsächlich ist sie als Redakteurin für das US-Magazin "Nylon" tätig. Außerdem ist Aimee Sängerin in ihrer Band "ARO".  

Selbst weltbekannt, hat es Hollywoodliebling Tom Hanks geschafft, das Leben seiner insgesamt vier Kinder privat zu halten. Sohn Colin und Tochter Elizabeth Hanks stammen aus seiner Ehe mit Samatha Lewes. Mit Rita Wilson hat der Mime zwei weitere Söhne: Chester "Chet" und Truman Hanks.

Chester Marlon Hanks (hier mit seiner Mutter Rita Wilson) bastelt mit mäßigem Erfolg an seiner Karriere: Der 30-Jährige war in einigen kleineren Rollen ("Indiana Jones", "Fantastic Four") zu sehen und versucht sich unter dem Pseudonym "Chet Haze" außerdem als Rapper. Für Schlagzeilen sorgte er aber erst 2015. Und zwar mit seiner Drogensucht.

Womanizer Jack Nicholson hat insgesamt fünf Kinder mit vier verschiedenen Frauen. Viel hört man vom Nicholson-Nachwuchs aber nicht. Sein jüngster Sohn Raymond Nicholson (Hier mit seiner Schwester Lorraine) aus seiner Beziehung mit Schauspielerin Rebecca Broussard wurde wegen seiner verblüffenden Ähnlichkeit mit Jack bekannt.

Auch er will in Hollywood Karriere machen, nur klappen will's nicht so recht. Der Nicholson-Sohn versuchte sich als Schauspieler und Regisseur. Aktuell ist Raymond in der Serie "Panic" zu sehen.

Während sich Wills Smiths Kinder Jaden und Willow Smith aus seiner Ehe mit Jada-Pinkett Smith gerne im Rampenlicht inszenieren, ist der älteste Sohn (ganz links) des Schauspielers nicht allen bekannt. Trey Smith stammt aus Will Smiths erster Ehe mit US-Schauspielerin Sheree Zampino, die 1995 in die Brüche ging. Der 27-Jährige arbeitet als DJ.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.