Stars
03/29/2019

Entspannte Herzogin Kate besucht Pfadfinderlager

Die Herzogin gab sich lässig, als sie einem Pfadfinderlager in Essex einen Besuch abstattete.

von Elisabeth Spitzer

Wie sehr sie ungezwungene Aufritte wie diesen genießt, war Herzogin Kate diese Woche beim Besuch eines Pfadfinderlagers in Essex anzumerken.

So relaxed die Herzogin wirkte, so lässig war auch ihr Outfit.

Dieses war von Kopf bis Fuß recycelt: Sowohl die khakifarbene Jacke, als auch der rote Rollkragenpullover sowie ihre Lieblingsstiefel von Chloe – alles Kleidungsstücke, die Kate bei anderen Auftritten schon einmal getragen hatte. Dazu kombinierte die Herzogin von Cambridge eine schwarze Skinny-Jean.

Ein exklusiver Designerfummel wäre bei dem Termin aber ohnehin fehl am Platz gewesen. Kate hatte beim Erkunden der Natur und Spielen mit den kleinen Pfadfindern alle Hände voll zu tun - und freute sich bestimmt über die Bewegungsfreiheit, die ihr ihr Outfit bot.

Catherine gilt als äußert naturverbunden. Auch mit ihren drei Kindern verbringt die einstige Bürgerliche viel Zeit an der frischen Luft. Kate möchte ihrem Nachwuchs ein möglichst normales Leben abseits der Palastmauern ermöglichen. Aus diesem Grund unternimmt sie oft gemeinsame Ausflüge in den Park.

Auch auf ihrem Landsitz Anmer Hall dürfen George, Charlotte und Louis ungestört in der Natur herumtollen. Vor Kurzem verriet die Herzogin ein ungewöhliches Hobby ihrer Kinder.

Sie würde mit ihrem Nachwuchs oft Spinnen im Garten jagen. Ihre Kinder können Stunden damit verbringen, erzählte Kate einer Mutter bei einem offiziellen Termin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.