Stars
24.08.2018

Diva oder Monk? Frau von Rapper Ice T lässt Gehsteig saugen

Ein skurriles Video von Coco Austin vom November 2017 ließ kürzlich beinahe erneut das Internet zusammenbrechen.

Es gibt sichtlich keinen Job, der zu groß, klein, schmutzig oder absurd für einen Promi-Assistenten ist.

Diva mit Schmutzphobie?

Nicole "Coco" Austin (39), Instagram-Berühmtheit, Schauspielerin und Ehefrau von Hip-Hop-Legende Ice T (60), hat mit einer höchst bizarren Aktion den Vogel abgeschossen: Bei einer Shoppingtour durch SoHo, New York, im November des letzten Jahres, ließ die 38-Jährige tatsächlich von einem Assistenten den Gehsteig vor sich reinigen - mit einem tragbaren Staubsauger.

Mit ihrer Tochter Chanel (2) im Arm begründete die quietschpink gekleidete Coco schließlich die skurrile Szene damit, dass sie lediglich den Dreck von der Straße haben wolle, wenn sie durch die Straßen gehe. Das Video wurde auf Facebook gepostet und innerhalb kürzester Zeit mehr als 11.000 Mal geteilt. Kein Wunder - denn wie oft sieht man schon jemanden, der den Weg vor sich kärchern lässt? Auch wenn die divenhafte Aktion bereits am 1. November des Vorjahres passierte, wurde das Video kürzlich wieder viral und sorgte im Netz für jede Menge Spott und Aufregung.

Das ehemalige Glam-Model hat sich inzwischen mit einer Reihe von schlüpfrigen Workouts und schrägen Instagram-Fotos in eine Fitness-Ikone verwandelt.

Ob die ganze Aktion eine Art Werbegag war, oder ob Coco tatsächlich eine Phobie gegen Schmutz hat? Wer weiß. Die Kommentare sind bis heute verständlicherweise ebenso absurd: "Vielleicht sind wir arm, aber dafür reicher an geistiger Gesundheit" schreibt ein User auf einer Online Plattform.

Laut Insiderquellen soll es sich tatsächlich um eine Art Werbung gehandelt haben, mit welchem die Blondine den Eureka-Staubsauger promoten wollte. Was nun auch immer der Grund für diese absurde Handlung gewesen sein mag, ein unvergesslicher Anblick war es allemal.