Stars
02.05.2018

Schlechter Ruf: Die notorischen Fremdgeher unter den Stars

Manche Promis sind dafür bekannt, dass sie mehr als nur einmal fremdgegangen sind.

Diese Stars sind notorische Fremdgeher

1/21

Lamar Odom

Sein drogenbedingter Zusammenbruch in einem Bordell war nur die Spitze des Eisbergs. Wie Khloé Kardashian gegenüber Radiomoderator Howard Stern enthüllte, hatte ihr Ex-Mann Lamar Odom mehr als nur einen Seitensprung.

Lamar Odom

"Ich habe herausgefunden, dass er die meiste Zeit während unserer Ehe untreu war“, so Khloé Kardashian über den ehemaligen NBA-Star.  

Tiger Woods

Seine Sexsucht brachte ihm den Ruf eines notorischen Fremdgehers ein: Offiziell soll Golf-Profi Tiger Woods seine Ex-Frau Elin Nordegren während ihrer 5-jährigen Ehe 13 Mal betrogen hat - auch wenn gemunkelt wurde, dass Woods mit über hundert anderen Frauen im Bett gewesen sein soll.

Tiger Woods

Der Sportler begab sich nach der Trennung von Nordegren in Sex-Therapie. Dass auch nach seiner Trennung von Skirennläuferin Lindsey Vonn Fremdgeh-Gerüchte laut wurden, war dennoch nicht verwunderlich.

Jesse James

Als Sandra Bullock 2010 einen Oscar für "Blind Side - Die große Chance" bekam, dankte sie in erster Linie ihrem damaligen Ehemann Jesse James für dessen Liebe. Doch nur wenige Tage späte wurde bekannt, dass James während Bullocks Dreharbeiten gleich mehrere Affären gehabt hatte.  

Jesse James

Auch Jesse James' Beziehung mit Tattoo-Künstlerin Kat Von D. ging wegen seiner Untreue in die Brüche: Kat Von D. löste die Verlobung, als sie erfuhr, dass James sie mit gleich 19 Frauen betrogen hatte.  

Claire Danes

Während ihrer Beziehung mit Sänger Ben Lee ging Claire Danes mit ihrem "Stage Beauty"-Kollegen Billy Crudup fremd, als dieser noch mit "Weeds"-Star Mary-Louise Parker verheiratet und diese im 8. Monat schwanger war.

Claire Danes

Crudup (Foto) verließ Parker für Danes – doch nur drei Jahre später wurde die Schauspielerin erneut bei einem Seitensprung erwischt: Diesmal mit ihrem "Evening"-Co-Star Hugh Dancy.

Charlie Sheen

Charlie Sheen war insgesamt drei Mal verheiratet. Das Ehegelübde nahm der Serien-Star aber offenbar nicht allzu – er soll sich trotzdem mit zahlreichen Models und Pornodarstellerinnen vergnügt haben.  

Dean McDermott

Tori Spellings Gatte ist ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt: Der Mime lernte Spelling am Set des Filmes "Mind Over Murder" kennen und lieben, als er noch mit dem kanadischen TV-Star Mary Jo Eustace verheiratet war.

Dean McDermott

2006 sagten McDermott und Spelling "ja". Doch 2013 wurde bekannt, dass Dean Tori mit einer 28-Jährigen betrogen hat Der Schauspieler begab sich in Therapie, nachdem er zugegeben hat, ein notorischer Lügner und sexsüchtig zu sein.  

Eddie Cibrian

Eddie Cibrian betrog seine Ex-Frau Brandi Glanville nicht nur mit seiner derzeitigen Frau LeAnn Rimes (Foto). Zuvor soll der "Schatten der Leidenschaft"–Star mit Schauspielerin Scheana Marie fremd gegangen sein.

Eddie Cibrian

Pikant: Wie Scheana Marie 2013 gegenüber "Us Weekly" behauptete, habe sie erst nach über einem halben Jahr herausgefunden, dass Cibrian zum Zeitpunkt ihrer Affäre noch verheiratet war.  

Jude Law

Vor seiner Beziehung mit Sienna Miller war der britische Schauspieler Jude Law mit Schauspielerin Sadie Frost verheiratet. Als er sich 2003 von ihr trennte, wurden Fremdgeh-Gerüchte laut, die Law jedoch nie zugab.

Jude Law

Während Law mit Miller verlobt war, hatte er eine Affäre mit der Nanny seiner Kinder. Obwohl er sich öffentlich bei ihr entschuldigte, konnte Sienna Miller Laws Untreue nicht verzeihen – was auch das Ende ihrer Beziehung bedeutete.  

Mel Gibson

Von 1980 bis 2009 war Mel Gibson mit der ehemaligen Zahnarzthelferin Robyn Gibson, geborene Moore, verheiratet. Mit ihr hat der Hollywoodstar sieben Kinder. Während seiner Ehe soll Gibson aber mindestens drei Liebhaberinnen gehabt haben – darunter auch die russische Popsängerin Oksana Grigorieva.

Mel Gibson

Mit Grigorieva, mit der Gibson später auch offiziell zusammen war, bekam der Schauspieler 2009 sein achtes Kind. 2010 trennten sich die beiden jedoch. Nach der Trennung wurde gemunkelt, Gibsons Affäre mit einem Pornostar sei der Grund für das Liebes-Aus gewesen.  

David Duchovny

1997 heiratete David Duchovny Schauspielerin Téa Leoni. Nach zwei gemeinsamen Kindern folgte 2008 die Trennung. Damals bekannte sich Duchovny auch zu seiner Sexsucht – und ging auf Entzug.  

Jack Nicholson

Während Jack Nicholson mit Angelica Huston verheiratet war, schwängerte er die Schauspielerin Rebecca Broussard. Während seiner sechzehnjährigen Beziehung mit der Huston soll Nicholson aber mehr als nur einmal fremd gegangen sein, was ihm den Ruf eines Casanovas einbrachte.

Dennis Quaid

Offiziell endete die Ehe von Dennis Quaid und Meg Ryan wegen Ryans Seitensprung mit Russell Crow. Die Schauspielerin behauptet jedoch, dass Quaid ihr schon viel länger untreu war.

Dennis Quaid

Nach seinem Ehe-Aus mit Meg Ryan heiratete dieser eine Immobilien-Marklerin namens Kimberly Buffington. Doch wie TMZ behauptet, sei auch diese Beziehung daran gescheitert, dass Quaid "ständig fremdging."