Von wegen vorbildlich: Die Schattenseiten der Hollywood-Sauberfrauen

Von wegen vorbildlich: Die Schattenseiten der Hollywood-Sauberfrauen
Auch diese beliebten Promi-Damen haben schon mal für den einen oder anderen Skandal gesorgt.

Sie gelten als "Everybody’s Darling" und haben im Allgemeinen einen guten Ruf. Doch auch diese prominenten Sauberfrauen haben schon mit dem einen oder anderen Skandal für Wirbel gesorgt.

Von wegen vorbildlich: Die Schattenseiten der Hollywood-Sauberfrauen

Meg Ryan

In den 1990ern galt Meg Ryan als absoluter Hollywood-Liebling. Doch im Jahr 2000 geriet sie wegen eines Fremdgeh-Skandals in die Schlagzeilen: Die Welt war schockiert, als bekannt wurde, dass Ryan ihren Ehemann Dennis Quaid nach neun Jahren Ehe mit Schauspieler Russell Crowe betrogen hatte.

Ryan versuchte später ihren Ruf zu retten, indem sie behauptete, dass auch Quaid während ihrer Ehe untreu gewesen und Russell nicht der Grund für das Scheitern ihrer Beziehung sei. "Ich habe meine Ehe nicht seinetwegen beendet, sondern weil sie nicht funktioniert hat", erzählte sie Talkshow-Legende Oprah Winfrey.

Von wegen vorbildlich: Die Schattenseiten der Hollywood-Sauberfrauen

Julia Roberts

Julia Roberts hat ihren heutigen Ehemann, Kameramann Danny Moder, bei den Dreharbeiten des Films "The Mexican" im Jahr 2000 kennengelernt. Damals datete Julia aber eigentlich Schauspieler Benjamin Bratt, während Danny zu diesem Zeitpunkt noch verheiratet war.

Als Roberts und Moder beim Turteln am Set erwischt wurden, war der Skandal natürlich groß – und bedeutete auch das Ende von Roberts' Beziehung mit Bratt und Moders Ehe. Inzwischen haben die beiden Fremdgeher der Welt jedoch bewiesen, dass es mehr als bloß ein Flirt war: Julia und Danny haben 2002 geheiratet und sind Eltern von drei Kindern.

Reese Witherspoon

Reese Witherspoon

Die "Natürlich Blond"-Darstellerin Reese Witherspoon büßte ihr Sauberfrauen-Image ein, als ein Video von ihr und Expartner Jim Toth im Netz auftauchte, in dem sie - offensichtlich betrunken - einen Polizeibeamten beschimpft, der sie wegen Trunkenheit am Steuer angehalten hatte.

Von wegen vorbildlich: Die Schattenseiten der Hollywood-Sauberfrauen

Jennifer Lopez

Sie ist erfolgreiche Sängerin, Schauspielerin, fürsorgliche Mutter und war auch als "American Idol"-Jurorin in den USA sehr beliebt. Doch auch Jennifer Lopez hat keine saubere Weste: 1999 wurde "JLo" zusammen mit ihrem damaligen Freund Sean "Diddy" Combs nach einer Schießerei in einem Nachtclub verhaftet. Die beiden wurden wegen illegalen Besitzes einer Waffe und gestohlener Ware verurteilt.

Von wegen vorbildlich: Die Schattenseiten der Hollywood-Sauberfrauen

Winona Ryder

In den 1990er Jahren war Winona Ryder eine der beliebtesten Schauspielerinnen. Doch ihre Rolle als Hollywood-Sweetheart geriet schlagartig ins Wanken, als sie 2002 wegen Diebstahls verhaftet wurde. Damals wurde die zierliche Schauspielerin dabei erwischt, wie sie in einem Laden Designerkleidung und Accessoires im Wert von mehreren tausend US-Dollar mitgehen ließ.

Von wegen vorbildlich: Die Schattenseiten der Hollywood-Sauberfrauen

Bar Refaeli

Der ehemalige "Victoria's Secret"-Engel ist im wahren Leben kein Engerl: Das israelische Model Bar Refaeli und ihre Mutter sind im September 2020 wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden. Die 38-Jährige musste neun Monate Sozialdienste leisten, während ihre Mutter Zipi für 16 Monate ins Gefängnis kam. Die beiden mussten zudem insgesamt fünf Millionen Schekel (rund 1,2 Millionen Euro) zahlen.

Von wegen vorbildlich: Die Schattenseiten der Hollywood-Sauberfrauen

Sandra Bullock

Sandra Bullock gilt als Everybody's Darling. Doch ihre Schwäche für Bad Boys machte die Leinwand-Beauty 2010 zum Mittelpunkt eines schmutzigen Fremdgeh-Skandals – wenn auch unfreiwillig. Damals wurde bekannt, dass Bullocks Ex-Ehemann Jesse James sie mit mehreren Frauen betrogen hatte. Glücklicherweise ließ Bullock keine weiteren Seitensprünge zu und trennte sich unverzüglich von dem notorischen Fremdgeher.

Kommentare