Christian Kahrmann spricht über sein Alkohol-Problem.

© dapd/Michael Gottschalk

Ehrliche Worte
06/17/2016

Kahrmanns Alkoholbeichte: "Habe Mist gebaut"

"Lindenstraßen"-Star zeigt sich nach Autounfall sehr reumütig.

Vor vier Wochen hatte Schauspieler und Szene-Gastronom

Christian Kahrmann unter Alkoholeinfluss einen Autounfall
– er fuhr gegen einen Baum. Nach eigenen Angaben hatte er etwa 1,2 Promille im Blut. Besonders schrecklich: seine beiden Töchter Madita Chloé (8) und Elsa Julie (5) saßen auf dem Rücksitz. Nun sprach der Schauspieler über den Horror-Crash und sein Alkoholproblem.

Alkoholbeichte nach Crash

"Ich will gar nichts schönreden. Ich weiß, dass ich Mist gebaut habe", gestand er jetzt gegenüber der Bild-Zeitung.

"Wenn jemand am helllichten Tag 1,2 Promille Alkohol im Blut hat, dann ist das nicht okay. Alkoholmissbrauch ist eine Krankheit, das ist mir jetzt klar. Ich liebe meine Kinder über alles. Dass ein Vater seine Kinder nicht vorsätzlich in Gefahr bringt, dürfte ja wohl jedem klar sein. Ich habe direkt nach dem Unfall einen stationären Entzug gemacht. Der liegt mittlerweile hinter mir. Jetzt setze ich meine Therapie ambulant fort. Ich will gesund werden - für meine Familie und für mich! Wenn man Scheiße baut, muss man sich selbst wieder herausziehen und sich helfen lassen. Beides tue ich", so der 43-Jährige, der als Benny Beimer in der "Lindenstraße" bekannt geworden war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.