Stars
21.04.2018

Queen verrät, wen sie sich als Nachfolger wünscht

Queen Elizabeth II. feiert 92. Geburtstag und enthüllt, wen sie gerne nach ihr auf dem Thron sehen würde.

Darüber, ob nach dem Tod von Queen Elizabeth II. ihr Sohn Charles, Prinz von Wales, oder doch ihr Enkel Prinz William den Thron besteigen wird, wird schon lange spekuliert. Nun hat sich die britische Monarchin selbst zu der Debatte um ihren Nachfolger eingeschaltet.

Charles oder William: Wer soll König werden?

Beim Treffen der Commonwealth-Regierungschefs am Donnerstag im Buckingham Palace erklärte die rüstige Königin, die am Samstag ihren 92. Geburtstag feiert: "Es ist mein aufrichtiger Wunsch, dass das Commonwealth weiter Stabilität und Kontinuität für zukünftige Generationen bereitstellt und entscheidet, dass eines Tages der Prinz von Wales die wichtige Arbeit fortführt, die mein Vater 1949 begonnen hat."

Ans Aufhören denkt die Queen aber noch lange nicht: "Es ist weiterhin eine große Freude und Ehre, Ihnen als Oberhaupt des Commonwealth zu dienen", erklärte sie.

Schon seit einiger Zeit wurde spekuliert, ob Charles oder William nach dem Tod von Elizabeth II. zum König gekrönt wird. Charles wäre eigentlich der rechtmäßige Nachfolger. Nach seinem Ehedrama mit Diana sowie der Affäre mit seiner jetzigen Frau Camilla galt jedoch sein Sohn lange Zeit als Sympathieträger. In den letzten Jahren ist die Beliebtheit des Prinzen von Wales jedoch gestiegen. Auch Camilla konnte die Gunst des Volkes für sich gewinnen.