Stars
13.06.2017

Filler-Rückfall? Charlene riskiert dicke Lippe

Das Gesicht von Fürstin Charlene wirkt mal wieder ziemlich künstlich.

Filler-Rückfall? Charlene riskiert dicke Lippe

1/10

Eigentlich hatte es den Eindruck gemacht, dass Charlenes Besuche beim Beauty-Doch seit der Geburt ihrer Zwillinge seltener geworden sind.

Doch nun zeigte sich die Fürstin mal wieder mit einem merkwürdig aufgepolsterten Gesicht.  

Die 39–Jährige besuchte ein von ihrer "Fürstin Charlene"-Foundation veranstaltetes Schwimmtraining für Kinder und Jugendliche in Monaco.

Dabei wirkten ihre Lippen voller als bei ihren letzten Auftritten. Und auch die Wangen der gebürtigen Südafrikanerin scheinen wie durch Zauberhand an Volumen dazugewonnen zu haben.

In letzter zeigt wirkte Charlene, als würde sie auf Verjüngungs-Spritzen verzichten – doch nun macht es den Eindruck, als hätte die Fürstin erneut einen kleinen Filler-Rückfall erlitten.  

Weitere Bilder: