Stars
04.05.2018

Trennung kurz vor Geburt: Bonnie Strange im 9. Monat betrogen

"Ein Albtraum": Freund von hochschwangerer Bonnie Strange ging mit Erotik-Model fremd - und verschickte heiße Nachrichten.

Ein schwerer Schlag für Bonnie Strange: Das 31-jährige It-Girl erwartet derzeit ihr erstes Kind von ihrem Freund Leebo Freeman. Doch wie jetzt bekannt wurde, hat dieser sie kurz vor der Geburt betrogen.

Freund betrog sie mit Erotik-Model

Seit über einem Jahr ist Strange mit dem Musiker und Schauspieler zusammen. Nun hat die "taff"-Moderatorin den Vater ihres Kindes vor die Tür gesetzt. Der Grund: Er ist ihr mit einem Erotik-Model fremdgegangen.

" Leebo hat mich betrogen", erzählt Strange, die derzeit im 9. Monat schwanger ist, der Bild. "Es war immer meine allergrößte Horror-Vorstellung, dass mir so etwas in einer Beziehung passiert. Und schlimmer noch während der Schwangerschaft."

In aller Öffentlichkeit habe sich Leebo in einem Berliner Club mit einer anderen Frau vergnügt, bei der es sich nach Angaben der Bild um ein 27-jähriges Erotik-Model namens Lisa handeln soll. Danach hätten sich die beiden auf Instagram befreundet und sollen laut Strange danach heiße Nachrichten ausgetauscht und einander Nacktfotos geschickt haben.

Der Bild liegen Auszüge aus dem Chat-Verlauf vor. "Ich bin nicht mehr mit Bonnie zusammen, aber ich wohne hier wegen des Babys", habe Bonnies Freund das Erotik-Model unter anderem glauben lassen.

Als sich die beiden für ein gemeinsames Schäferstündchen verabreden wollten, sei Bonnie ihnen auf die Schliche gekommen. Sie habe ihren untreuen Freund umgehend aus der Wohnung geworfen und ließ die Schlösser austauschen.

"Ich fühle mich gerade wie in einem Albtraum", sagt Bonnie Strange über den Seitensprung. Die Art, wie es passiert ist, mache sie sprachlos.

Trotz des Betrugs gibt sich die werdende Mama stark - immerhin könnte das Baby jeden Moment zur Welt kommen: "Ich konzentriere mich jetzt voll auf die Geburt, das ist das Wichtigste der Welt für mich."