Stars
02.07.2018

Bill Cosby plant jetzt seine eigene Beerdigung

Laut Ärzten soll Schauspieler Bill Cosby ernsthaft erkrankt sein und somit seiner etwaigen Haftstrafe entgehen.

Eigentlich sollte sich Bill Cosby (80) auf einen längeren Gefängnisaufenthalt vorbereiten, stattdessen soll der ehemalige Serienstar bereits seine eigene Beerdigung planen. Zu einer Inhaftierung könnte es möglicherweise gar nicht mehr kommen, da Cosby mit ernsten gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat.

Jon Stewart

250.000 Dollar für Abschiedsfeier

Gegenüber dem Onlineportal Radar Online behauptete ein Insider: "Die Ärzte sagten der Familie, dass es ein guter Zeitpunkt wäre, seine Angelegenheiten zu regeln. Das ist ein Code für: 'Bereite dich darauf vor, zu sterben'!" So soll der 80-Jährige bereits die Konsequenzen aus der schlechten Nachricht gezogen haben. Er beginne, Familienerbstücke zu versteigern und ließ unter anderem alle Familienmitglieder aus seinem Testament streichen, die während des Prozesses nicht zu ihm gehalten haben. Für seine "Abschiedsfeier" will Cosby satte 250.000 Dollar springen lassen.

Die meisten Missbrauchsfälle, die gegen den Schauspieler vorgebracht wurden, waren bereits verjährt, für den Zwischenfall mit der früheren Basketballlehrerin Andrea Constand stand er nun aber doch noch vor Gericht.