Bilder von Sofia Coppolas Hochzeit

Selbst Regisseurin und Tochter des berühmten Regisseurs Francis Ford Coppola, heiratete Sofia Coppola in Süditalien in einem Ambiente, das an die "Paten"-Filme erinnert.

Bilder von Sofia Coppolas Hochzeit

Im wunderschönen Ambiente einer alten Stadt in der Basilikata (Süditalien) heiratete die Star-Regisseurin Thomas Mars, Frontman der französischen Band Phoenix. 

Die beiden sind schon lange ein Paar. Sofia Coppola besann sich ganz der Tradition ihrer berühmten Familie. Die Großeltern der Coppolas kommen aus dem kleinen Dorf Bernarda. Das ist Bernarda. Liegt zwar nicht in Sizilien, sieht aber trotzdem so aus, als hätte Coppola früher Teile seiner "Der Pate"-Triologie hier gedreht. Voller Stolz nicht nur auf seine Filmkarriere, sein kalifornisches Weingut, sondern vor allem auf seine Tochter Sofia: Francis Ford Coppola ... ... der sich von einer Meute an Papparazzis nicht die gute Laune verderben lässt. Diese - die Papparazzis - hatten Tage zuvor das künftige Brautpaar nicht aus den Linsen ihrer Kameras gelassen. Keine Chance auf ein Entkommen. Eins geht noch. Doch Sofia Coppola, die vor und hinter der Kamera eine gute Figur macht, ist den Rummel wohl schon gewohnt. Als quasi Hochzeitsgeschenk verlieh ihr der Bürgermeister des kleinen Dorfes einen Titel: Distinguished Lucana of the Year, frei übersetzt: Wir finden dich alle super. Sofia Coppola freute sich auch sehr über die Auszeichnung. Papa Francis Ford wie auf dem Regie-Sessel bei einer der vielen Paraden rund ums Hochzeitsfest. Doch diesmal fielen weder Schüsse noch gab es Tote. Dafür eine Menge Autogramme. Nicht so sehr im Rampenlicht wie Papa und Schwester ist Bruder Roman Coppola. 

Die Feiern dauerten über mehrere Tage. Am Abend nach der Hochzeit gab es Käse, Feigen und sicherlich auch das eine oder andere Glas zu trinken.
(kurier / ar) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?