© TVNOW

Stars
12/10/2020

Bachelorette 2020: Melissa Damilia und Leander sind ein Paar

Ihre letzte Rose verschenkte "Bachelorette" Melissa an Meander. Auch im echten Leben wollen es die beiden miteinder versuchen.

Sechs Wochen lang suchte die "Bachelorette 2020" Melissa Damilia in der gleichnamigen RTL-Kuppelshow nach der großen Liebe. Am Ende hat sie sich für Leander Sacher entschieden, der von ihr die letzte Rose bekam. Und das, obwohl Melissa anfangs Zweifel hatte. Immerhin ist Leander mit ihrem Ex-Freund Richard Heinze befreundet. 

Melissa und Leander: "Ja, wir sind ein Paar"

Gefunkt hat es offenbar aber wirklich zwischen den beiden. Im Bachelorette-Talk mit Frauke Ludowig gestanden die beiden jedenfalls: "Ja, wir sind ein Paar."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

In den vergangenen Wochen hatten die beiden noch versucht, ihre Beziehung geheim zu halten. Nun ist es offiziell. Gefragt, ob sie nun vielleicht sogar vorhätten, zusammenzuziehen, erzählte Leander gegenüber Ludowig: "Wir haben natürlich über das Thema schon gesprochen"

Derzeit wohnt der 23-Jährige noch in Aachen, Melissa in Stuttgart. Ob sie sich demnächst wirklich auf Wohnungsusche begeben werden, haben die beiden nicht definitiv bestätigt. Eine gemeinsame Zukunft kann sich das "Bachelorette"-Pärchen aber auf jeden Fall vorstellen. "Wir sind ein starkes Team", schwärmt Melissa von ihrem Auserwählten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.