George Clooney

© APA/AFP/VALERIE MACON

Stars
01/01/2020

Avocado und Heilerde: Die Anti-Kater-Tipps der Hollywood-Stars

Wenn der Kater richtig schnurrt - was Hollywood-Stars wie Clooney, Farell und Co. anstellen, damit der Schädel nicht mehr brummt.

von Lisa Trompisch

Oje, der Kopf tut weh – und der Bauch auch. So schön die Silvesterparty auch war, so schlimm kann’s am nächsten Tag sein. Ist bestimmt jedem schon mal passiert, dass just das letzte Glaserl nicht mehr gut war und man am Morgen danach mehr als nur bereut. Die partyerprobten Hollywood-Stars haben da so ihre Tipps und Tricks, wie’s ganz schnell wieder gut wird.

Schauspiel-Beau George Clooney zum Beispiel bekämpft den Hangover (englisch für „Kater“) mit Hochprozentigem aus Italien. Er trinkt einen Verdauungsschnaps, auch Digestif genannt. „Das schmeckt zwar wie Rohöl, aber man ist am nächsten Morgen garantiert klar in der Birne“, grinst er.

Für seinen Kollegen James Marsden (X-Men) ist auch Alkohol die Lösung. „Ganz ehrlich, bei einem Kater hilft weitertrinken am besten! Entweder das oder welches Fast-Food-Restaurant auch immer am nächsten ist. Das Fett hilft mir, mich besser zu fühlen“, meint er.

Auf viel Fett setzt auch Schauspielerin Kate Hudson – aber auf sehr gesundes. Sowohl äußerlich, als auch innerlich. Bei ihr kommen am Tag danach Avocados auf den Teller und als Creme auch ins Gesicht. Angeblich das beste gegen Knitterfältchen.

Sängerin und Schauspielerin Vanessa Hudgens schmiert sich laut dem Magazin "OK!" Heilerde ins Gesicht. „Die kann alles, wirkt gegen Augenringe und Pickelchen und kühlt zudem toll.“

Ziemlich üppig darf’s bei Titanic-Star Kate Winslet sein. Sie verspeist am nächsten Tag zum Frühstück ein Würstchen und ein Schinken-Sandwich. „Ich trinke auch ein großes Glas Orangensaft und eine Tasse Tee mit Zucker. Diese Kombination macht dich munter“, meint sie. „Normalerweise nehme ich das mit ins Bett, schlafe danach noch ein bisschen und gehe dann unter die Dusche, um mich wirklich aufzuwecken.“

Speck und Ei kommen bei Schauspiel-Feschak Colin Farrell auf den Frühstückstisch. „Die Eierspeise von meiner Mutter ist am besten, aber zur Not mache ich es auch selbst.“

Einen besonderen gesunden Kick soll Sängerin Miley Cyrus am Tag danach brauchen. Es heißt, dass sie auf Zitrus-Vitamine und Elektrolyte setzt.

Einem guten Wein kann „Guardians of the Galaxy“-Star Zoe Saldana selten widerstehen. Und wenn’s  dann mal zu viel wurde, hilft ihr ein heißes Bad mit Salzzusatz. „Bevor ich nach dem Feiern ins Bett gehe, lege ich mich 15 Minuten in die Badewanne. Am nächsten Morgen wache ich so auf, als hätte ich nur halb so viel getrunken.“

BatmanChristian Bale braucht frische Luft, um wieder nüchtern zu werden. „Joggen ist das beste wenn man einen Kater hat. Ist es besonders schlimm, erst recht, dann musst du raus und wie verrückt losrennen. Am Anfang ist es einfach furchtbar, doch es hilft.“

Findet übrigens auch Sänger Bon Jovi, der das Laufen noch mit Kaffee und drei Aspirin kombiniert.

Lauter gute Tipps – und wenn gar nix hilft, einfach wieder die Decke über den Kopf. Bis am Abend ist alles wieder gut ...