Stars | Austropromis
27.11.2018

Welche prominenten Männer sich als perfekte Gentlemen sehen

11 Promis haben sich die Frage gestellt, was denn einen Gentleman ausmacht. Die Foto-Ausstellung dazu wurde jetzt eröffnet.

Denkt man an einen Gentleman, hat wohl jeder sofort ein Bild im Kopf. Wie unterschiedlich dieses ausfallen kann, bewies nun Fotograf Andreas Hochgerner.

Elf prominente Herren wagten sich vor seine Linse und zeigten ihre ganz eigene Interpretation eines Gentleman und erzählen davon. Mit seiner aktuellen Portrait-Serie möchte Andreas Hochgerner aufzeigen, dass es auch in der heutigen Zeit noch genügend Gentlemen gibt: „Nicht sein Aussehen, sondern vor allem seine Einstellung und sein Handeln anderen und auch sich selbst gegenüber, machen für mich aus einem Mann einen Gentleman“, so der Fotograf.

Fotoausstellung Gentleman

1/10

Daniel und Harald Serafin hatten beim Shooting sichtlich Spaß

Musical-Star Drew Sarich (zum Beispiel in "Tanz der Vampire" Graf von Krolock)

Entertainer, Moderator und Schauspieler Alfons Haider

Ex-Thaibox-Ass Fadi Merza

"The Rats Are Back"-Musiker Pepi Schütz

Promi-Winzer Leo Hillinger

Alkbottle-Frontmann Roman Gregory

Musical-Star Uwe Kröger

Sternekoch Juan Amador

Balletttänzer Kirill Kourlaev

Porträtiert wurde etwa Starkoch Juan Amador: „Ein Gentleman steht niemals im Mittelpunkt. Er lässt andere glänzen, ohne dass sie es selbst wahrnehmen!“

Alkbottle“-Frontmann Roman Gregory findet ebenfalls diese Spezies in sich: „Ein richtiger Gentleman ist auch Feminist.“

Auch das Vater-Sohn-Duo Harald und Daniel Serafin ließen sich ablichten. Das Shooting hat ihnen übrigens besonders viel Spaß bereitet und das Ergebnis wurde, so wie die Beziehung der beiden zueinander, sehr herzlich. "Der Daniel ist das Beste, das ich in meinem Leben produziert habe", lachte etwa Harald Serafin. Und ein Gentleman ist für ihn "stets hilfsbereit und zuvorkommend, höflich mit sehr guten Manieren, er hat Haltung, Sympathie und ein passables Aussehen mit großer Ausstrahlung." Sein Sohn Daniel dazu; "Ein Gentleman weiß sich seinen Mitmenschen gegenüber immer respektvoll zu verhalten."

Für Moderator Alfons Haider muss ein Gentleman vor allem zwei Dinge können: "Weinen und sich entschuldigen."

Und Musical-Star Drew Sarich hat eine weitgreifende Definition dafür: "Ein Gentleman spricht leise und leistet viel. Er strebt nicht nach Vorteil, sondern Gerechtigkeit. Er reflektiert, respektiert und beschützt. Es sollte so einfach sein. Allerdings ist "Gentleman sein" ein Ziel. Man versteht den Begriff "Gentleman" am besten, wenn man selbst daran scheitert."

Auch Ballet-Star Kirill Kourlaev („Ein Gentleman ist ein edler, bescheidener, gebildeter und wohlerzogener Mann, der sich und andere Menschen respektiert.“), Musicaldarsteller Uwe Kröger („Ein Gentleman ist ein ehrliches und loyales Herz auf sexy Männerbeinen.") oder Ex-Thai-Boxer Fadi Merza („Ein Gentleman ist ein Mensch, der selbst jenen Leuten Respekt entgegenbringt, die für ihn keinerlei Nutzen haben.“) wagten sich vor die Kamera des Fotokünstlers.

181128_SL_Gentleman.mp4

Winzer Leo Hillinger ("Ein echter Gentleman ist immer zurückhaltend, überwacht die Situation und schaut, dass er die Damen dieser Welt verwöhnt nach alter Schule - gutes Benehmen ist einfach wichtig im Leben. Es bedeutet stark im Kopf und stabil in jeder Lebenslage zu sein.") ließ sich ebenfalls ablichten.

Bei der Ausstellungseröffnung in der Lounge des John Harris-Fitnesscenters waren auch Damen wie Musicaldarstellerin Ana Milva Gomes oder Jeannine Schiller willkommen. Letztere findet einen Mann übrigens dann attraktiv, „wenn er mir zum Beispiel die Tür aufhält oder mir in den Mantel hilft."

Bis Ende Jänner 2019 sind die Fotografien noch in der John Harris-Fitnesslounge zu sehen.