Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider

© [M] ORF/Thomas Ramstorfer

Stars Austropromis
02/19/2019

Was Moderatorin Mirjam Weichselbraun am Opernball tragen wird

Designer Juergen Christian Hoerl kann sich freuen, er darf heuer nämlich gleich zwei ORF-Moderatorinnen einkleiden.

von Lisa Trompisch

Umspielt mit zarter Spitze kann Moderatorin Mirjam Weichselbraun heuer allen ihre Schultern zeigen. Inspiriert durch die vor 150 Jahren aktuelle Mode, passend zum Jubiläum der Wiener Staatsoper.

„Ich wollte gerne eine moderne Version der ,Königin der Nacht‘ sein und habe angefangen, verschiedene Ideen dazu zu sammeln. Juergen Christian Hoerl kennt mich und meinen Stil inzwischen sehr gut, und ich schätze seine Designs sehr. Er stellt die Trägerin seiner Kleider in den Vordergrund – und nicht umgekehrt. Das Kleid muss zur Person, die es trägt, passen. Ich wollte eine Art Sternenhimmel tragen, und ich finde, es ist ihm gelungen“, so Weichselbraun.

„Der Opernball ist wie in jedem Jahr ein besonderes Highlight. Diese Sendung ist anders als alle anderen. Es ist laut, schnell, spontan, das mag ich sehr. Und ich liebe es, mit meinen tollen Kollegen – Alfons Haider, Barbara Rett, Kari Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz – zu arbeiten. Ich schätze sie sehr“, meint die Moderatorin.

Auch Kollegin Barbara Rett wird eine Hoerl-Kreation tragen - aber in Gold. „Die Staatsoper feiert heuer ihr 150-Jahr-Jubiläum. Und dem Anlass entsprechend habe ich mich heuer für ein ,größeres‘ Kleid entschieden.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.