Präsentation Theatersommer Parndorf

© RGE-Press/Eckharter / Eckharter Rainer

Stars Austropromis
07/14/2020

Warum Christian Spatzek jetzt auf Wirtshaus-Tour geht

Weil heuer keine Festspiele in Stockerau stattfinden können, hat sich Christian Spatzek ein Ersatzprogramm überlegt.

von Stefanie Weichselbaum

Eigentlich hätte Intendant Christian Spatzek heuer das Stück „Der Floh im Ohr“ auf die Bühne der Festspiele Stockerau gebracht. Doch da machte ihm Corona einen Strich durch die Rechnung. Um im Sommer nicht ganz auf Kultur verzichten zu müssen, geht er ab 16. Juli mit jeweils einem Ensemblemitglied auf Tour durch die Stockerauer Gastronomiebetriebe.

„Wir wollen zur Kulinarik auch künstlerische Schmankerl liefern“, so Christian Spatzek zum KURIER. Dabei wird Humoristisches gelesen, vielleicht auch ein wenig gesungen und auch ein Einblick hinter die Kulissen des Theatermachens geboten. „Gerade in der Corona-Krise wollen wir den Leuten zeigen, wie unser Beruf ist, denn wir üben ja kein Hobby aus, sondern einen Beruf, weil wir ja eine besondere Begabung haben.“

Corona hat den ehemaligen „Kaisermühlen-Blues“-Darsteller auch nachdenklich gestimmt. „Es bleibt einfach ein gestohlenes Jahr. Ab einem gewissen Alter überlegt man, wie viele Stücke man noch machen kann. Du kannst ja hinten kein Jahr dranhängen.“

An die Politik und Gesellschaft appelliert er, dass man die essenzielle Notwendigkeit der Kultur erkennen müsse.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.