Mit Sack und Pack zieht Heribert Kasper jetzt um.

© Privat

Stars Austropromis
10/19/2020

Seit 10 Jahren lebt "Mr. Ferrari" Heribert Kasper durchgehend im Hotel

Zweimal wurde bei ihm eingebrochen, dann verkaufte er seine Wohnung und zog ins Hotel. Und jetzt muss er da auch wieder raus.

Innerhalb von nur drei Wochen wurde zweimal bei "Mr. Ferrari" Heribert Kasper eingebrochen. Das traumatisierte ihn so sehr, dass er seine Wohnung verkaufte und sich entschloss permanent in ein Hotel zu ziehen. Das war vor zehn Jahren, seitdem lebt er im Austria Trend Hotel Bosei am Wienerberg.

Bis jetzt, denn nun muss er dort raus. Das Hotel wird für sieben Monate gesperrt und aus seinem bisherigen Appartement sollen Zimmer entstehen. Obdachlos wird der Sportwagen-Fan dadurch aber nicht, er hat schon eine neue Bleibe gefunden - wieder in einem Hotel. Nämlich im Arion Cityhotel Vienna.

Und dieses steht just dort, wo er einst schon einmal lebte, bis eben bei ihm eingebrochen wurde. Angst hat er jetzt aber keine mehr, er freut sich auf sein neues Zuhause. 

"Bin eigentlich mittlerweile ein ,Hotelmensch' geworden und schätze die Sicherheit, Service und Kommunikation. Ich fahre auch fast jedes zweite Wochenende in den Süden Österreichs und wohne da auch in einem Hotel! Ich kurbel somit stark die Hotelwirtschaft in Österreich an", lacht Kasper.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.