© Kurier/Gerhard Deutsch

Stars Austropromis
02/21/2019

Schauspielerin Patricia Aulitzky wurde heimlich Mama

Nach „Lena Lorenz“ eine neue wundervolle Rolle für Patricia Aulitzky. Sie wurde vor drei Monaten Mama des kleinen Maximilians.

von Lisa Trompisch

Still und heimlich hat sich Schauspielerin Patricia Aulitzky ("Die beste aller Welten" oder "Pregau – Kein Weg zurück") getraut - und sie ist auch noch Mama geworden. Vor drei Monaten hat ihr kleiner Sohn Maximilian das Licht der Welt erblickt, wie das Magazin "Bunte" berichtet.

Der KURIER hat bei der glücklichen Mami nachgefragt. "Für mich beginnt eine neue Lebensphase über die ich mich sehr freue. Ich war mir nie sicher, wann ich Kinder, aber immer dass ich Kinder haben möchte. Jetzt passt alles rundherum und ich habe das große Glück, dass mein Wunsch auch in Erfüllung gegangen ist. Meine kleine Familie ist ein kostbarer Schatz, der mich natürlich Kraft kostet, mir aber auch unheimlich viel Energie gibt und mich sehr glücklich macht", so die Schauspielerin, die jetzt auch auf der Berlinale war.

"Allerdings wäre ‚nur‘ Mutter sein nichts für mich, denn ich liebe auch meine Arbeit als Schauspielerin sehr. Zum Glück kann ich Beruf und Familie gut organisieren, diese Balance brauche ich. Die Berlinale habe ich genossen, wieder mal ausgehen, Kollegen treffen, Projekte besprechen. Ich bin richtig bereit wieder loszulegen! Im März gehen die Dreharbeiten für den Krimi ,Blind ermittelt' an der Seite von Philipp Hochmair los, dann folgt ein Fernsehspiel und ich bin gespannt was der Herbst bringt. Langweilig wird es sicher nicht."

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.