Richard Lugner hat sich schwer verletzt

© Kurier/Jeff Mangione

Stars Austropromis
08/18/2020

Richard Lugner nach schwerem Sturz im Krankenhaus

Große Sorge um den Baumeister. Er musste ins Spital gebracht werden und ist jetzt bis zu zwei Monate außer Gefecht gesetzt.

von Lisa Trompisch

Schrecknachrichten vom Mörtel-King. Der 87-jährige Baumeister ist am Wochenende in seinen eigenen vier Wänden so schwer gestürzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Dabei hat er sich massiv am Oberschenkel verletzt und sich einen Bruch der Gelenkpfanne zugezogen.

"Ich muss ein bis zwei Monate im Spital bleiben. Absolutes Besuchsverbot", so sein erstes Statement via Whatsapp-Nachricht dazu.

Der KURIER erreichte ihn dann auch telefonisch und da erzählte Lugner, dass der Sturz im Badezimmer passiert ist. Er wollte auf die Toilette gehen, seine Haushaltshilfe meinte es zu gut und wischte noch schnell den Boden auf - dann passierte das Unglück.

"Ich bin voll ausgerutscht und hart am Steinboden genau mit dem Becken aufgeschlagen", so Lugner. "Zuerst habe ich geglaubt, es ist alles okay und bin noch ins Bett gegangen. Dann wurde es aber immer schlimmer und ich habe mich mit der Rettung ins Spital führen lassen", sagte er.

"Ich bekomme viele Schmerzmittel, heute Nacht konnte ich nur zwei Stunden schlafen, deshalb fühle ich mich nicht so gut."

Kleines Glück im Unglück, der Bruch hat sich nicht verschoben, daher steht vorerst keine Operation an und man hofft, dass bei viel Bettruhe alles von alleine heilt. "Ich darf das Bett gar nicht verlassen", so der Baumeister. "Wenn das funktioniert, sollte es in einem Monat vorbei sein, wenn nicht, dann dauert es länger."

Da bleibt wirklich nur mehr gute Besserung zu wünschen...

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.