Heribert Kasper mit Freundin Monika und James-Bond-Double Max Fraisl

© Helmut Tremmel

Stars Austropromis
10/19/2021

Mr. Ferrari Heribert Kasper versetzte Taxler mit Pistole in Panik

Ein Plastikspielzeug sorgte für Aufruhr. Für den ersten "James Bond Ball" besorgte sich Kasper extra eine Pistole.

von Lisa Trompisch

Es sollte eigentlich nur ein lustiger Abend werden. Zugunsten des Vereins "Auf Augenhöhe" fand im Wiener Palais Schönburg der erste James-Bond-Ball statt. Dafür hat sich Mr. Ferrari Heribert Kasper extra als Gag eine Plastikpistole besorgt. Frisch-fröhlich posierte er damit für die Fotos.

Bei der Heimfahrt sorgte aber genau dieses Spielzeug für mächtig Aufruhr. Im Taxi hat er die Pistole nämlich neben sich auf den Sitz gelegt, was den Taxifahrer so richtig nervös gemacht hat.

"'Was wollen Sie mit der Pistole da!', hat er mich in Panik angeschrien", erzählt Kasper dem KURIER.

"Er hat dann sofort gestoppt! Aber Gott sei Dank hatte ich die Einladung zum Ball mit dabei und konnte ihm so alles erklären. Er war schon knapp davor, die Polizei zu rufen", so Kasper.

Sein Fazit: "Spielzeugpistole kaufe ich so schnell keine mehr."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.