Ist das Conchita oder doch nicht?

© © Andreas Lepsi / Wien / Austri

Stars Austropromis
01/29/2019

Große Verwirrung um echte oder falsche Conchita

Beim Regenbogenball im Parkhotel Schönbrunn herrschte Unsicherheit um die Echtheit des Sängers.

Extrem dunkel geschminkt - auch der Mund, superlange Haare und ein eher maskulineres Outfit: Ist das Conchita oder doch nur ein Double? Beim Regenbogenball im Parkhotel Schönbrunn herrschte große Verwirrung um die Echtheit des Sängers.

Auch in den sozialen Netzwerken waren Kommentare zu lesen wie „Ich bezweifle, dass diese Person Conchita ist, der Mund passt ja gar nicht oder täusche ich mich da“.

Dann die Entwarnung auf KURIER-Nachfrage von Conchitas Management: „Ja, Tom/Conchita war da.“

Beim Ball wurde übrigens auch der Countdown zur „Europride 2019“ gestartet, die ja im Juni in Wien stattfindet. Und Conchita ist die Botschafterin. Echt jetzt!

Conchita selbst postete dann noch ein Video aus dem Hotel.