Fadi Merza machte 2016 bei der ORF-Show "Dancing Stars" mit

© RGE-Press/Eckharter/Eckharter Rainer

Stars Austropromis
07/03/2021

Große Sorge um Fadi Merza: Der Ex-Thaibox-Champ liegt im Krankenhaus

Mit starken Kopfschmerzen wurde der ehemalige Dancing-Stars-Teilnehmer ins Spital eingeliefert. Verdacht auf Gehirnblutung.

von Lisa Trompisch

155 Kämpfe hat Fadi Merza (43) in seiner langen Thaibox-Karriere durchgestanden, dabei 127 Siege eingefahren - nur 26 Mal ist er zu Boden gegangen.

2014 beendete der gebürtige Syrer seine Profikarriere, doch jetzt muss er erneut kämpfen - um seine Gesundheit.

Mit höllischen Kopfschmerzen wurde Merza mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht, bei einem CT wurde aber vorerst nichts gefunden. Erst bei einem MRT konnten Spuren einer Gehirnblutung festgestellt werden. Man vermutet, dass die Verletzung von einer alten Narbe, die sich durch einen leichten Schlag wieder geöffnet hat, herrühren könnte.

"Ich habe letzte Woche ein leichtes Sparring gemacht, aber wirklich nur ein leichtes, habe da aber ein oder zwei Schläge auf den Kopf bekommen", so Merza, der jetzt Antibiotika nehmen muss, zum KURIER.

Der ehemalige Dancing-Stars-Teilnehmer (2016 mit Partnerin Conny Kreuter) muss noch mindestens die nächsten sieben Tage im Spital bleiben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.